Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.12.2019

Ethanol-Kamine: Feuer und Flamme in jedem Raum

In der dunklen Jahreszeit steigt das Bedürfnis nach wohliger Atmosphäre. Ein Garant dafür sind lodernde Flammen. Ob Wohnung oder Haus: Wer nicht über einen Schornstein-Anschluss verfügt, greift zu Ethanol-Kaminen. Dabei lassen sich die Brennersysteme nahezu überall positionieren. Bei der Anschaffung sollte sowohl auf robuste Verarbeitung und Technik nach der Norm DIN-EN 16647 als auch auf qualitativ hochwertigen Brennstoff geachtet werden. Darauf weist der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. hin.

Bild: HKI
Bild: HKI

Sicherheit im Fokus

"Empfehlenswert sind entweder massive Standgeräte mit hohem Eigengewicht oder wandhängende Brenner sowie Deckenmontagen mit stabiler Befestigung", so Dipl.-Ing. Frank Kienle, Geschäftsführer des HKI. Vor der ersten Inbetriebnahme ist die Bedienungsanleitung des Herstellers zu beachten. Diese sollte klare Sicherheitshinweise - insbesondere zum Anzünden, zur Belüftung und zur notwendigen Abkühlzeit vor dem Nachfüllen des noch heißen Kamins beinhalten. Am besten lässt man sich die Funktionsweise beim Kauf im Fachgeschäft genau erklären. Von Billigangeboten oder instabilen Tischfeuern rät der Verband ab.

Saubere Verbrennung

Bei Ethanol-Feuerstellen mit moderner Brennertechnik, hochwertigem Brennstoff und Prüfung nach DIN-EN 16647 entstehen praktisch nur Wasserdampf und Kohlenstoffdioxid. Und während die Flammen entzücken, ist für die Luftqualität auf eine regelmäßige, ausreichende Belüftung des Aufstellraumes zu achten. Denn wo Feuer ist, wird Sauerstoff benötigt.

Aktuelle Forenbeiträge
plen schrieb: Hallo zusammen, zunächst vielen Dank an alle, die mit Ihrer Freizeit unwissende hier im Forum beraten. Ich bin jedesmal überrascht, was man hier alles an Informationen bekommt. Zu meinen Vorhaben. Ich...
winni 2 schrieb: Es gibt da noch baugleiche Geräte aus dem Konzern, Junkers ?, Buderus? wozu es im Forum Erfahrungen gab. Eigentlich ist die überdimensioniert und die untere Modulations- grenze mit 3 kW zu hoch für...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik