Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 03.03.2021

Daikin erweitert R-32 Produktpalette „Bluevolution“:
Neuer R-32 Mini-Kaltwassersatz ersetzt Vorgängerserie
mit R-410A

Daikin erweitert seine R-32 Produktpalette „Bluevolution“ um den neuen R-32 Mini-Kaltwassersatz, der eine sehr kompakte, luftgekühlte Einheit ist, die sowohl in reiner Kühl- (EWAA-DA) als auch in Wärmepumpen-Ausführung (EWYA-DA) erhältlich ist. Die neue Serie ersetzt den bisherigen R-410A Mini-Kaltwassersatz (EWAQ-AC und EWYQ-AC). Der Mini-Kaltwassersatz R-32 von Daikin ist dank der neuen, erweiterten Baureihe von 9 kW bis 16 kW eine klimaschonende und effiziente Lösung für all jene Anwendungen im Wohnbereich, die kompakte Einheiten zum Komfortkühlen und -heizen benötigen.

Der Daikin R-32 Mini-Kaltwassersatz zeichnet sich durch eine geringe Umweltbelastung aus.<br />Bild: DAIKIN Airconditioning
Der Daikin R-32 Mini-Kaltwassersatz zeichnet sich durch eine geringe Umweltbelastung aus.
Bild: DAIKIN Airconditioning

Wie alle Systeme der „Bluevolution“-Familie zeichnet sich auch der R-32 Mini-Kaltwassersatz dank der Verwendung des Kältemittels mit niedrigerem GWP durch eine geringere Umweltbelastung aus. Auch die Recyclingfähigkeit des Kältemittels ist ein wichtiger Aspekt.

Weitere Vorteile sind, dass R-32 als Ein-Komponenten-Kältemittel leicht zurückzugewinnen und aufzuarbeiten und die benötigte Kältemittelfüllmenge deutlich niedriger ist.

Hohe Heizleistung und effizienter Betrieb auch bei niedrigen Außentemperaturen
Effizienz ist ein weiteres wichtiges Merkmal des neuen R-32 Mini-Kaltwassersatzes. Der Volllastwirkungsgrad der neuen Serie reicht bis zu einem COP von 3,71 (Ta DB/WB 7 °C/6 °C - LWC 45 °C, Dt=5 °C) und einem EER von 3,35 (EW 12 °C; LW 7 °C; Umgebungsbedingungen: 35 °CDB), während der SEER (saisonale Kühleffizienz) bis zu 5,79 und der SCOP (saisonale Heizeffizienz / Jahresarbeitszahl) bis zu 4,82 geht, was die Betriebskosten erheblich senkt. Die neue Baureihe erreicht eine Warmwassertemperatur von 60 °C bei einer Außentemperatur von bis zu -7 °C und arbeitet im Heizbetrieb zuverlässig bei einer Außentemperatur von bis zu -25 °C.

Daikin setzt auf Nachhaltigkeit in seiner Kältemittelpolitik
Hauptziel von Daikin ist es, mit einem umfassenden Ansatz, der den gesamten Lebenszyklus von Kältemitteln und Anlagen einbezieht, die Auswirkungen von Kältemitteln auf die Umwelt zu reduzieren. Daher bietet der Konzern zukunftssichere Lösungen durch den Einsatz von Kältemitteln mit geringerem GWP an. Bereits im Jahr 2012 begann Daikin als Branchenerster, das Kältemittel R-410A durch R-32 zu ersetzen. Nach der Einführung des weltweit ersten R-32 Kaltwassersatzes im Jahr 2018 nahm Daikin im Jahr 2020 die invertergeregelte Wärmepumpe in sein Sortiment auf. Daikin ist von der Umweltverträglichkeit, Energieeffizienz und Sicherheit von R-32 überzeugt und treibt sein Engagement für die Verwendung des Kältemittels kontinuierlich voran. 

Weitere Informationen finden Sie hier.
Aktuelle Forenbeiträge
Pedaaa schrieb: Ich bin zu der Lösung gekommen, weil meine Frau aufgrund der Optik keine Klima-Außen- und Innengeräte haben wollte. Daher bin ich nach etwas Überlegung zur Lösung mit BKA-Kühlung + KWL-Entfeuchtung gekommen. Beide...
Fritz Bummel schrieb: Der Trennkanal wird eh in ganz Deutschland eingeführt bzw. existiert schon. Demzufolge würde ich wenn machbar einfach den Einlauf zu Kanal abzweigen. Wir haben uns vom Trennkanal befreien lassen, dass...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik