Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 11.05.2021

Abwärme (aus)nutzen:
Schräder erweitert TurbuFlexS Wärmeübertrager um drei Varianten

Für die Rückgewinnung von Wärme aus Rauchgas erweitert die Schräder Abgastechnologie aus Kamen ihr TurbuFlexS-Produktprogramm um drei Varianten. Die Modelle Parallelbox, Condens und ThermTube bieten Unternehmen, Industrie und Handwerk die passende Lösung für Wärmequellen aus Biomasse. Die Leistungsbereiche von 10– 1000 kW sind modular und kompakt aufgebaut und gewähren eine hohe Flexibilität bei den Anforderungen vor Ort.

Abwärme effektiv nutzen: Schräder erweitert das TurbuFlexS-Programm um die Modelle - Parallelbox, Condens sowie ThermTube. Sie bieten Unternehmen, Industrie und Handwerk die passende Lösung für Wärmequellen aus Biomasse.<br />Bild: Schräder Abgastechnologie
Abwärme effektiv nutzen: Schräder erweitert das TurbuFlexS-Programm um die Modelle - Parallelbox, Condens sowie ThermTube. Sie bieten Unternehmen, Industrie und Handwerk die passende Lösung für Wärmequellen aus Biomasse.
Bild: Schräder Abgastechnologie

Die TurbuFlexS Wärmeübertrager nutzen die hohen Temperaturen in der Mitte des Abgasrohres. Dabei lenken Leitbleche die Rauchgase aus dem Innenrohr um die umliegenden Rohrschlangen des Wärmeübertragers. Sie eignen sich für schmutzbehaftete Abgase und überzeugen mit niedrigen Druckverlusten sowie geringer Störanfälligkeit dank hoher Verschmutzungstoleranz.

Für einen Einsatz im Bereich von 33 bis 200 kW eignet sich die neue Parallelbox mit werksseitigem Bypass. Sie kommt beispielsweise bei Feuerungsanlagen mit höheren Abgastemperaturen zum Einsatz, die phasenweise auch ohne Wärmetauscher mittels Bypass arbeiten. Dazu zählen beispielsweise Bäckereien und Röstereien oder Betreiber von Destillationsanlagen und Pizzaöfen.

Die Modelle des Condens nutzen in feuchter Betriebsweise die latente Wärme von Feuerungsanlagen bis 60 kW. Das Kondensat bildet sich auf der Rohrschlangenoberfläche und reinigt das Abgas von unerwünschten Schadstoffen. Rußpartikel und Feinstaub werden durch den Siphon abgeführt.

Eine hohe Leistung auf engstem Raum bietet das Modell ThermTube. Sie zielt auf Kesselleistungen von 500 kW bis 1000 kW. Die kompakte Rohr-in-Rohr Ausführung ist Bestandteil des Abgasrohres. Gemeinsam mit den ergonomisch ausgelegten Wärmeübertragern überzeugt ThermTube durch extrem niedrige Abgasdruckverluste.

Alle Produkte des TurboFlexS Programms sind durch die BAFA und KfW förderfähig. Weitere Informationen zu Systemen der Firma Schräder sind auf der Webseite www.schraeder.com erhältlich.

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Das ist meiner Meinung nach ein Märchen, dass bei maximal +46,x°C...
Slammer_MM schrieb: Hallo Zusammen, die nächste Frage taucht auf. Wie binde ich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik