Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 13.09.2021

Sandra Hunke, Influencer, Model und Bauexpertin, in der Badsanierung

Instagram-Star setzt auf herotec

Influencer zählen heute zu den TV-Stars der Neuzeit und zeigen in unterschiedlichen Bereichen, was der Markt zu bieten hat. So auch Sandra Hunke, angesagte Moderatorin auf diversen Online-Kanälen sowie SHK-Anlagenmechanikerin und Model. Sie hat das System tempus2FIX von herotec unter die Lupe genommen und direkt in ihrem Bad verbaut.

Strahlende Gesichter im Hause herotec: Sandra Hunke (3. v.r.) wollte es genau wissen und schaute sich das Werk in Ahlen genauer an.
Strahlende Gesichter im Hause herotec: Sandra Hunke (3. v.r.) wollte es genau wissen und schaute sich das Werk in Ahlen genauer an.
Thomas Heuser, Geschäftsführer von herotec, zeigt Sandra Hunke das Werk und die Besonderheiten der Lösungen.<br />Bilder: herotec GmbH
Thomas Heuser, Geschäftsführer von herotec, zeigt Sandra Hunke das Werk und die Besonderheiten der Lösungen.
Bilder: herotec GmbH
Einsatz in den eigenen vier Wänden: Sandra Hunke bei der Verlegung des System tempus2FIX von herotec in ihrem Bad. <br />Bild: Sandra Hunke
Einsatz in den eigenen vier Wänden: Sandra Hunke bei der Verlegung des System tempus2FIX von herotec in ihrem Bad.
Bild: Sandra Hunke

Frauen- und Männerberufe? Nicht mit Sandra Hunke. Das „Baumädchen“ aus Paderborn ist nicht nur SHK-Anlagenmechanikerin, sondern auch Expertin, wenn es um die praktische Umsetzung diverser Bauprojekte geht. Dabei nimmt die 29-jährige die Öffentlichkeit stets mit in den Dschungel der Baubranche und liefert fachgerechte Installationen auf ihren Social-Media-Kanälen – inklusive lässigen Sprüchen.

Fußwarmes Bad

Aktuell zeigt sie u. a. ihre eigene Badsanierung. „Für mich stand von Anfang an fest: kein Bad ohne Fußbodenheizung“, unterstreicht die Expertin. Dabei setzt sie auf das neue System tempus2FIX von herotec. Das Besondere: Es lässt sich nicht nur im Klett-Verfahren installieren, sondern auch im Tackerverfahren – je nach Wunsch des Kunden.

Kletten oder tackern? Diese Frage stellt sich häufig im Bereich Fußbodenheizung. „Ich wollte kletten, mein Papa lieber tackern. Wir kennen ja alle den Spruch: Das haben wir immer so gemacht. Um Kompromissbereitschaft zu zeigen, habe ich herotec tempus2FIX bestellt. So konnte ich meinem Vater demonstrieren, wie gut das Klett hält. Alternativ hätten wir ohne Änderungen auf das Tackersystem umschwenken können. Und jetzt ratet mal, wer nur noch kletten will? Für mich als SHK-Anlagenmechanikerin natürlich ein schönes Gefühl, dass ich überzeugen konnte“, erklärt Hunke in einem Interview.

Schnell installiert

Die Kunstfaser-Deckschicht der Speziallösung ist mit einem Verlegeraster von 50 mm bedruckt. Darunter befindet sich wahlweise eine Dämmung aus EPS oder Mineralwolle. Dabei erreicht die EPS-Variante eine Trittschallverbesserung von bis zu 35 dB. Der Untergrund aus Mineralwolle punktet hingegen mit einem optimalen Brandschutz. Die Systemhöhe liegt bei 15 – 35 mm (Mineralwolle) bzw. 15 – 60 mm (EPS). Verlegen lässt sich die Lösung mit dem Plattenmaß 1.000 x 1.000 mm bei Mineralwolle bzw. als 2 m² Faltplatten oder 10 m² Dämmrolle bei den EPS-Varianten auf tragfähigem Untergrund wie Beton, Estrich oder Holz. In den Fokus rückt auch der Zeitaufwand. Die Influencerin schrieb dazu nur einen Tag vor Fronleichnam mit einem Zwinkern auf Instagram: „Eigentlich mag ich ja keine Kletten, aber so bin ich noch vor dem Feiertag fertig.“ Damit bestätigt sie die Zeitersparnis, die herotec als wichtigen Vorteil nennt. Denn sie konnte ihren straffen Zeitplan einhalten.

Interessierte haben die Möglichkeit, Sandra Hunke und ihre Erfahrungen auf Instagram, Facebook und anderen Kanälen weiter zu verfolgen. Zudem finden sich weitere Informationen zum Sortiment rund um die Flächenheizung und -kühlung von herotec auf www.herotec.de.

Aktuelle Forenbeiträge
TimoB schrieb: Zu der ursprünglichen Frage möchte ich meine Erfahrungen teilen: Ich habe auch diverse Heizkörper in unserem Altbau mit mehreren Artic coolern ausgestattet. Ich meine jeweils mit 10 cm Lücke zwischen...
Kischi schrieb: Zum HAK: Ja, Mängelbeseitigungsansprüche habe ich, da es noch lange bis zum Ablauf der Verjährung dauert. Es ist halt schon ziemlich blöd. Der Heizestrich und die Fliesen waren in dem Falle eine...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik