Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.10.2021

Viega-Wandscheibenabdichtung schützt Armaturenanschlüsse gemäß DIN 18534
zuverlässig vor Wassereintritt

Schallentkopplung und Wärmedämmung als Zusatznutzen

Sanitärräume und Bäder müssen gegen in das Mauerwerk eindringende Feuchtigkeit geschützt werden, um Bauwerksschäden zu verhindern. Dabei kommt es auf jedes Detail an. Denn selbst geringe Wassermengen können über die Zeit beträchtliche Schäden verursachen. Mit der besonders montagefreundlichen, nach DIN 18534 geprüften Wandscheibenabdichtung stellt Systemanbieter Viega sicher, dass solche Schäden an Armaturenanschlüssen zuverlässig und ohne viel Mehraufwand verhindert werden.

Passgenau, bei minimaler Bohrlochgröße in der Fliese, verhindert die neue Wandscheibenabdichtung in Verbindung mit dem Dichtvlies zuverlässig das Eindringen von Wasser ins Mauerwerk.
Passgenau, bei minimaler Bohrlochgröße in der Fliese, verhindert die neue Wandscheibenabdichtung in Verbindung mit dem Dichtvlies zuverlässig das Eindringen von Wasser ins Mauerwerk.
Die Viega-Wandscheibenabdichtung wird über den Baustopfen auf die Wandscheibe aufgeschraubt und mit einer Dichtmanschette später in die Abdichtung im Verbund integriert.
Die Viega-Wandscheibenabdichtung wird über den Baustopfen auf die Wandscheibe aufgeschraubt und mit einer Dichtmanschette später in die Abdichtung im Verbund integriert.
Die passgenaue Dämmung der Viega-Wandscheiben ist universell einsetzbar: Ohne den Adapter in Verbindung mit der Wandscheibenabdichtung, mit dem Adapter auch direkt in Verbindung mit den Viega-Rotgussverlängerungen, wenn keine Anforderungen an den Feuchteschutz gestellt werden. <br />Bilder: Viega
Die passgenaue Dämmung der Viega-Wandscheiben ist universell einsetzbar: Ohne den Adapter in Verbindung mit der Wandscheibenabdichtung, mit dem Adapter auch direkt in Verbindung mit den Viega-Rotgussverlängerungen, wenn keine Anforderungen an den Feuchteschutz gestellt werden.
Bilder: Viega

Für die Montage der Wandscheibenabdichtung wird zunächst der passende Baustopfen in die Wandscheibe eingedreht. So ist weiterhin eine problemlose Dichtheitsprüfung möglich, da die Verbindung zwischen Wandscheibe und Baustopfen noch sichtbar bleibt.

Für die Einbindung des Armaturenanschlusses in die Verbundabdichtung kommt im nächsten Schritt die eigentliche Wandscheibenabdichtung zum Einsatz, die über den Baustopfen als Antrieb auf die Wandscheibe geschraubt wird. Dadurch wird die Dichtgeometrie, die „in einem Guss“ bei der Fertigung eingebracht und so unlösbar mit dem Produkt verbunden ist, auf das Gewinde der Wandscheibe gedrückt. Zusätzlich sorgt die robuste Konstruktion der Dichthülse für Stabilität bei der Armaturenmontage.

Nach Fertigstellung des Trockenbaus kann die Wandscheibenabdichtung über eine Dichtmanschette dann in die Verbundabdichtung integriert werden. Das passgenaue Ablängen erfolgt schließlich nach Fertigstellung des Fliesenspiegels.

Passende Dämmschale

Die leicht zu installierende Abdichtung zeichnet sich aber nicht nur durch die praxisgerechte Montage aus: Die zum System gehörende Dämmschale erfüllt die Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) und der DIN 1988-200. So wird die Wärmeabgabe beschränkt und die Erwärmung von Trinkwasser kalt vermieden, was den Erhalt der Trinkwassergüte unterstützt. Außerdem wird durch die Dämmschale, die jeweils für die Kombination mit Einfach- und Doppelwandscheiben erhältlich ist, die schalltechnische Entkopplung der Armaturenanschlüsse erreicht.

Mehr Informationen über die zu allen Viega-Rohrleitungssystemen passende Wandscheibenabdichtung gibt es unter viega.de/Wandscheibenabdichtung.

Aktuelle Forenbeiträge
Bauherr 2006 schrieb: Ja, das ist wirklich fein, dass alles wieder läuft. Wir haben übrigens weder PV bekommen, noch einen neuen Zähler oder sonst irgendetwas. Es wurde nichts verändert an der Installation. Was Elektroinstallationen...
ChrisCro77 schrieb: Ich habe die Regelung jetzt wieder in die Heizung gebaut und es sieht so aus, das jetzt alles wieder funktioniert. Bild ist da (in jeder Funktionsstellug, kam also wohl tatsächlich durch unbestimmte Werte).Die...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik