Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.11.2021

Clevere Regenwassernutzung mit Wilo

Grüne Pumpen für ein grünes Stadion

Ein echter Fußballtempel! Das Allianz-Stadion in Hütteldorf ist eines der modernsten Stadien Österreichs. Erst im Jahr 2016 eröffnet, bietet es bis zu 28.000 Fans des ansässigen SK Rapid Wien Platz. Grün sind hier nicht nur die Flaggen der Stadionbesucherinnen und -besucher, sondern auch die Pumpen. Und, klar: der Rasen.

Bilder: Wilo
Bilder: Wilo

Der 16. Juli 2016 markiert den Startschuss in eine neue grün-weiße Ära. An diesem Tag wurde das neue Zuhause des SK Rapid, das Allianz-Stadion, offiziell eröffnet! Höhepunkt der Feierlichkeiten war das Eröffnungsspiel gegen den fünffachen englischen Meister und Champions-League-Sieger von 2012, den FC Chelsea aus London, das mit einem 2:0-Sieg für beste Stimmung in Hütteldorf sorgte. Zuvor wurde das Stadion im Westen Wiens in gerade einmal 17 Monaten Bauzeit errichtet. Für einen reibungslosen Betrieb vertraut die Sportstätte auf Pumpentechnologie von Wilo.

Konkret heißt das: Für eine optimale Beheizung des Rasens sowie Klimatisierung und Heizung der gesamten „Röhre“, dem Stadion-Hauptgebäude inklusive der Empfangshalle, dem Fanshop, der Fancorner, dem Rapideum, den Medienbereichen, den Spielerkabinen, der Rapid-Geschäftsstelle, der VIP- UND BUSINESS-AREA, der Eventbühne, der „Rekordmeister Bar“ und der Dachterrasse sorgen die bewährte Wilo-Hocheffizienzpumpe, darunter auch die Energiesparpumpe Wilo-VeroLine-IP-E und die Standardpumpe Wilo-VeroLine-IPL.

Moderne Regenwassernutzung: Ökonomisch und ökologisch sinnvoll

Doch: Das Herzstück des innovativen Fußballstadions ist und bleibt der Rasen. Damit das so bleibt, ist ständige Pflege nötig - und dazu zählt auch die Bewässerung. Nur, wenn der Platz mit der exakt richtigen Menge Wasser versorgt wird, bietet er die optimalen Bedingungen für den Spitzenfußball. Und genau das garantieren hocheffiziente, mehrstufige Hochdruck-Kreiselpumpen der Serien Wilo-Helix V und eine mehrstufige Unterwasser-Pumpe Wilo-Sub TWI 4. Die Pumpen fördern das Wasser aus großen Zisternen, in denen Regenwasser gesammelt wird, das auf dem Dach des Stadions anfällt. Eine moderne Regenwassernutzung - das ist nicht nur ökonomisch sinnvoll, sondern auch gut für die Umwelt. Denn für die Rasenpflege muss so weit weniger Frischwasser bezogen werden.

Die gesamte Abwasser- und Fäkalienentsorgung aller Toilettenanlagen unter der Rückstauebene der gesamten Stadionanlage bewältigt ebenfalls Wilo - mit gerade einmal zwei Abwasserhebeanlagen. Die Entscheidung für Wilo fiel - auch hier - aufgrund des großen Fassungsvermögens der Standardprodukte Wilo-EMUport und des daraus resultierenden marktgerechten Preises.

Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
Biber73 schrieb: Hallo zusammen! Seit ca. eineinhalb Jahren lese ich hier mit, weil mein Ölkessel nun ins 25. Jahr geht und ich seinem totalen Erliegen durch Installation einer Pana L-Serie zuvorkommen möchte. Ich meine,...
Hannes/esbg schrieb: Der "Schweinezyklus" der WP ist wieder aktiv, sowohl in Österreich als auch in Deutschland gehen die Absatzzahlen rapide zurück, in Österreich wurden es in den ersten 5 Monaten 45% weniger WP verkauft...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik