Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 28.11.2023

Compress 5800i AW und Compress 6800i AW jetzt in hohen Leistungsgrößen mit 10 und 12 kW verfügbar

Die neue Wärmepumpengeneration von Bosch

Die neuen Luft-Wasser-Wärmepumpen Compress 5800i AW und Compress 6800i AW hat Bosch Home Comfort in einem User-Experience-Ansatz gemeinsam mit dem Fachhandwerk entwickelt. Herausgekommen ist ein ästhetisches Produkt, das sich im Vorgarten sehen lässt. Die neuen Wärmepumpen lassen sich unter einem Fenster platzieren. Platzssparend ist ebenso die Inneneinheit: Insgesamt benötigt sie eine Aufstellfläche von lediglich 0,36 m².

Die kompakte Außeneinheit der neuen Wärmepumpengeneration und ihr<br />umfangreiches Zubehör ermöglichen eine flexible Platzierung rund ums Haus.
Die kompakte Außeneinheit der neuen Wärmepumpengeneration und ihr
umfangreiches Zubehör ermöglichen eine flexible Platzierung rund ums Haus.
Die Compress 5800i AW und die Compress 6800i AW gibt es ab November auch in den Leistungsgrößen 10 und 12 kW. Mit dem größeren Leistungsbereich, den hohen Vorlauftemperaturen und den flexiblen Inneneinheitslösungen sind die Wärmepumpen auch für die Sanierung eine attraktive und zukunftssichere Lösung mit dem natürlichen Kältemittel R290.
Die Compress 5800i AW und die Compress 6800i AW gibt es ab November auch in den Leistungsgrößen 10 und 12 kW. Mit dem größeren Leistungsbereich, den hohen Vorlauftemperaturen und den flexiblen Inneneinheitslösungen sind die Wärmepumpen auch für die Sanierung eine attraktive und zukunftssichere Lösung mit dem natürlichen Kältemittel R290.
Mit einer Höhe von nur 71 cm ist die Wärmepumpe in der wandhängenden<br />Ausführung auch dank integriertem Dreiwege-Umschaltventil für die<br />Warmwasserbereitung flexibel und schnell zu installieren.
Mit einer Höhe von nur 71 cm ist die Wärmepumpe in der wandhängenden
Ausführung auch dank integriertem Dreiwege-Umschaltventil für die
Warmwasserbereitung flexibel und schnell zu installieren.
In der Tower-Variante verfügt die Compress 5800i AW über einen integrierten 180 Liter großen Warmwasser- und einen 16 Liter großen Pufferspeicher. Der Vorteil: eine schnelle Installation auf lediglich 0,36 m² Aufstellfläche. Damit ist sie ideal für den Einsatz im Neubau.
In der Tower-Variante verfügt die Compress 5800i AW über einen integrierten 180 Liter großen Warmwasser- und einen 16 Liter großen Pufferspeicher. Der Vorteil: eine schnelle Installation auf lediglich 0,36 m² Aufstellfläche. Damit ist sie ideal für den Einsatz im Neubau.
Bei Wartungs- und Reparaturarbeiten vor Ort profitieren SHK-Profis von der einfachen Zugänglichkeit aller hydraulischen Komponenten, die sich unmittelbar hinter der abnehmbaren Gerätefront verbergen.<br />Bilder: Bosch
Bei Wartungs- und Reparaturarbeiten vor Ort profitieren SHK-Profis von der einfachen Zugänglichkeit aller hydraulischen Komponenten, die sich unmittelbar hinter der abnehmbaren Gerätefront verbergen.
Bilder: Bosch

Durch das Praxiswissen echter SHK-Profis und die langjährige Expertise der Heizungsmarke hebt Bosch Home Comfort die umweltfreundliche Wärmeversorgung unter Berücksichtigung aller Erkenntnisse aus vergangenen Produkten auf ein neues Level. Zukunftssicher, vollelektrisch und leiser denn je – die Neuzugänge bei Bosch eignen sich für nahezu jeden Anwendungsfall. Die Compress 5800i AW und die Compress 6800i AW werden mit dem natürlichen Kältemittel R290 (Propan) betrieben, das ein geringes Treibhausgaspotential aufweist und somit eine zukunftssichere und nachhaltige Wärmeversorgung sicherstellt. Verfügbarkeit und optimale Wirkungsgrade verhelfen dem Kältemittel R290 überdies zu einer hohen Effizienz.

Besonders leise: Sound-Design konsequent durchdacht

Die neuen Wärmepumpen sind von Grund auf schalloptimiert: Dank integriertem Schalldiffusor sind sie zwei der leisesten Wärmepumpen ihrer Klasse. Beide Geräte bestechen sowohl im Tages- als auch im Nachtmodus durch einen geringen Schallpegel. Bei der Compress 6800i AW beträgt der Schalldruckpegel, gemessen aus einer Entfernung von drei Metern, beispielsweise lediglich 28,5 dB (A). Hierauf hat die Heizungs- und Klimamarke ein besonderes Augenmerk gelegt: So verfügen die Compress 5800i AW und die Compress 6800i AW über eine Luftführung mit integriertem Schalldiffusor, einen schalloptimierten Kältekreis und eine schalloptimierte Gehäusestruktur, die auch die Ventilatorenlautstärke verringert. Damit eignen sich die Compress 5800i AW und die Compress 6800i AW auch für dicht bebaute Reihenhaussiedlungen. Mit maximalen Vorlauftemperaturen von bis zu 60 Grad sorgt die Compress 5800i AW für eine zuverlässige Wärmeversorgung im Neubau. Die Compress 6800i AW eignet sich mit hohen Vorlauftemperaturen von bis zu 75 Grad ebenso für die Beheizung sanierter Ein- und Mehrfamilienhäuser. Bei Heizkörperanwendungen von bis zu 55 Grad Auslegungs-Vorlauftemperatur kann die Wärmepumpe auch bei kälteren Außentemperaturen noch ohne den Einsatz des Heizstabs effizient betrieben werden. Fünf Leistungsgrößen, darunter ab November auch die 10- und 12-kW-Variante, erfüllen nahezu jeden individuellen Wärmebedarf. Mit dem größeren Leistungsbereich, den hohen- Vorlauftemperatur und den flexiblen Inneneinheitslösungen sind die Wärmepumpen auch für die Sanierung eine attraktive und zukunftssichere Lösung mit dem natürlichen Kältemittel R290.

Einfach flexibel, schnell und platzsparend installiert

Die kompakte Außeneinheit und ihr umfangreiches Zubehör ermöglichen eine flexible Platzierung rund ums Haus. Mit den unterschiedlichen Plug-and-Play-Hydrauliklösungen der neuen Generation Monoblock-Wärmepumpe bietet Bosch stets eine passende Lösung für jeden Anwendungsfall. In der neuen platzsparenden All-in-one-Tower-Variante verfügt die Compress 5800i AW M über einen integrierten 180 Liter großen Warmwasser- und einen 16 Liter großen Pufferspeicher. Damit ist sie ideal für den Einsatz im Neubau. Mit einer Höhe von nur 71 cm ist sie in der wandhängenden Ausführung auch dank integriertem Dreiwege-Umschaltventil für die Warmwasserbereitung flexibel und schnell zu installieren. Der Plug-and-Play-Puffertower Compress 6800i AW MB ist mit wahlweise bis zu zwei Heizkreisen und integriertem 70 Liter Pufferspeicherkonzept mit reduzierter Bauhöhe von nur 1,2 m optimal für die flexible und einfache Installation in Sanierungen und Neubauten geeignet. Bei Wartungs- und Reparaturarbeiten vor Ort profitieren SHK-Profis von der einfachen Zugänglichkeit aller hydraulischen Komponenten, die sich unmittelbar hinter der abnehmbaren Gerätefront verbergen. Ab 2024 vereinfacht der neue Fundament-Service die Installation der neuen Wärmepumpengeneration zusätzlich: Vom Fundament mit korrekter Kondensat-Ableitung bis zur fertig aufgestellten und anschlussbereiten Außeneinheit ist das passende Paket für jedes Projekt dann einfach und schnell über das Bosch Partner Portal buchbar. Das gelieferte Fundament ist dabei immer exakt auf die gewählte Außeneinheit abgestimmt. Besonderheiten wie erforderliche Abstände, ein bestimmter Aufstellort und die optimale Installation des Kondensat-Ablasses werden ebenfalls berücksichtigt. Um ihr Wärmepumpen-Know-how weiter zu festigen, können Installateure außerdem an der Bosch Klimahelden Schmiede teilnehmen. Bei der Wärmepumpenzertifizierung werden Bosch Partnerinnen und Partner in Bereichen wie Arbeitsprozess-Optimierung, Hands-on-Lösungen und Tipps und Tricks bei Elektrifizierung und Nachhaltigkeit qualifiziert. Sie können im Anschluss Wärmepumpen effizienter und einfacher einbauen.

Wärmepumpen können via App fernüberwacht werden

Mithilfe des Connect Key K 30 RF verbinden SHK-Profis die Wärmepumpen mit dem Internet. Der Connect Key ist bei der Compress 6800i AW bereits im Lieferumfang enthalten. Sobald die Wärmepumpe mit dem Internet verbunden ist, erleichtern Anwendungen wie HomeCom Pro die Fernüberwachung und Wartung der Anlage. Die Regelung der Wärmepumpen erfolgt über die integrierte Bedieneinheit UI 800. Anwender können einfach am Wärmeerzeuger mithilfe des intuitiven Farb-Touch-Displays oder mit der App HomeCom Easy Einstellungen vornehmen. Noch effizienter wird das smarte Heizsystem, sobald es mit dem Bosch Energiemanger verbunden wird. Der Energiemanager verteilt regenerativ erzeugten und gespeicherten Strom, zum Beispiel jenen, der durch eine Photovoltaikanlage produziert und in einem Stromspeicher aufbewahrt wurde, bedarfsgerecht im ganzen Haus. Die Nutzung selbst produzierten Stroms fördert dabei nicht nur die Unabhängigkeit vom Netz, sondern ebenso eine klimafreundliche Energiewirtschaft in den eigenen vier Wänden.

Aktuelle Forenbeiträge
Marc0303 schrieb: Hallo, würdet ihr bei einem errechneten Wärmebedarf von 8,2 KW eher die Panasonic Luft-Wasser-Wärmepumpe Aquarea High Performance 7 kW Mono-Block Gen. "J" oder die Panasonic 9 kW Aquarea T-CAP J Monoblock...
Horst_57 schrieb: Liebe Profis, ich bewohne eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses, bin Mieter. Das Haus, KfW 55, wurde 2023 fertiggestellt, es gibt 6 Wohnungen mit 520 m² Wohnfläche. Die Wärmepumpe ist eine Novelan...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik