Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.01.2024

Dehoust: Überwachung und Steuerung von Betriebswasseranlagen per App

Betriebswassermanagement 4.0

Um qualitativ einwandfreies Brauchwasser beispielsweise in Hotels bereitzustellen, ist der störungsfreie Betrieb der Anlagen essenziell. Dafür müssen die Systeme regelmäßig überwacht und in Problemfällen eine schnelle Fehlerbehebung gewährleistet werden.

Dank der App kann der Installateur ortsunabhängig auf die Systemdaten der Anlage zugreifen und diese gegebenenfalls anpassen.
Dank der App kann der Installateur ortsunabhängig auf die Systemdaten der Anlage zugreifen und diese gegebenenfalls anpassen.
DEHOUST CONNECT ist kompatibel mit jedem gängigen Android-oder IOS-fähigem Smartphone oder Tablett. Die App kann im AppStore oder Google Playstore heruntergeladen werden.
DEHOUST CONNECT ist kompatibel mit jedem gängigen Android-oder IOS-fähigem Smartphone oder Tablett. Die App kann im AppStore oder Google Playstore heruntergeladen werden.
Um die mit der App gekoppelten Systeme bestmöglich zu schützen, sind die Daten doppelt gesichert. Zum einen bedarf es für den Installateur einer Berechtigung, um auf die Anlage zuzugreifen. Zum anderen werden die Daten über den Dehoust Server übermittelt, um unberechtigte Zugriffe zu vermeiden.<br />Bilder: Dehoust GmbH
Um die mit der App gekoppelten Systeme bestmöglich zu schützen, sind die Daten doppelt gesichert. Zum einen bedarf es für den Installateur einer Berechtigung, um auf die Anlage zuzugreifen. Zum anderen werden die Daten über den Dehoust Server übermittelt, um unberechtigte Zugriffe zu vermeiden.
Bilder: Dehoust GmbH

Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen Dehoust aus Leimen für seine Betriebswasseranlagen die App DEHOUST CONNECT entwickelt. Mit ihrer Hilfe kann der Installateur jederzeit den Anlagenstatus einsehen und per Fernwartung Änderungen in den Systemeinstellungen vornehmen.

Die ständige Verfügbarkeit von Brauchwasser ist hierzulande selbstverständlich. Dabei ist die Ressource Wasser ebenso wertvoll wie fragil. Denn wenngleich Brauchwasser per Definition kein Trinkwasser ist und somit nicht die gleichen strengen Qualitätskriterien erfüllen muss, kann eine Verkeimung erhebliche gesundheitliche Risiken mit sich bringen. Darum sind die sorgfältige Aufbereitung und Überwachung von Brauchwasser ebenso wichtig wie die des Trinkwassers. Aus diesem Grund hat Dehoust als Spezialist für Brauchwasseraufbereitung unterschiedliche Systeme im Portfolio – darunter Trinkwassertrennstationen der Kategorie fünf sowie Grauwasserrecyclinganlagen. Um den fehlerfreien Betrieb dieser Systeme jederzeit sicherzustellen, bietet das Unternehmen mit der App DEHOUST CONNECT eine einheitliche Basis für smarte Betriebswasseranwendungen an.

Sicherheit in allen Belangen

Die Überwachung und Qualitätssicherung des Brauchwassers spielen – insbesondere bei großen Anlagen beispielsweise in Hotels oder Studentenwohnheimen – eine übergeordnete Rolle. Gleichzeitig ist dort das frühzeitige Erkennen möglicher Probleme sowie eine schnelle Fehlerbehebung im Störungsfall von größter Bedeutung. Denn nur so wird der sichere, fortlaufende Betrieb der Brauchwasseranlagen und somit die ständige Bereitstellung des Wassers für die Bewohner durchgängig gewährleistet. Die Anwendungsbereiche der App für die Überwachung der Brauchwasseranlagen sind darum vielfältig. So lassen sich Druckerhöhungsanlagen, Trinkwassertrennstationen, Regenwassernutzungs- und Grauwasserrecyclinganlagen aus dem Hause Dehoust mit „Connect“ unkompliziert überwachen und steuern. Um dabei größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, werden die Daten über einen eigenen Server geleitet. Nach Absprache werden die Daten dann an Betreiber, Installateure, Hausmeister oder auch den Dehoust-Kundendienst weitergeleitet. So profitieren Kunden insbesondere von der ortsunabhängigen Bereitstellung der Daten an den Installateur. Dieser kann über die App Fehlermeldungen sowie den allgemeinen Betriebszustand einsehen, aber auch direkt auf die Systemsteuerungen zugreifen und Änderungen an den Einstellungen vornehmen. Auf diese Weisen werden Schäden frühzeitig erkannt und Maßnahmen können zeitnah getroffen werden.

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter: www.dehoust.com.

Aktuelle Forenbeiträge
RayKrebs schrieb: Na ja, manche Hersteller geben auch ein COP Diagramm über die Modulationsleitung an, zwar selten zu sehen, aber hin und wieder. Der COP wird in der Regel unter 40% Leistung wieder schlechter, gerade...
ladidaaa schrieb: Vielen Dank für eure Tipps! Ich habe ab auch das hier gefunden: Dialink FTTH Das ist eine besonders biegsame Glasfaser (5mm Biegeradius) , mit cleveren Steckern: Zum einziehen ins leerrohr kann man...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik