Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 27.03.2024

Abwasserwärme-Rückgewinnung in öffentlichen Duschanlagen mit der neuen Reihenduschrinne ACO ShowerDrain Public X

Energie-Rückgewinnung mittels Duschrinne

Dass Klimawandel und Energiewende zu den bestimmenden Themen unserer Zeit gehören, ist mittlerweile common sense. Sehr vereinfacht ausgedrückt gibt es zwei (kombinierbare) Wege, um den wirtschaftlichen und privaten Energiebedarf zukünftig klimafreundlicher zu decken: Erstens neue und erneuerbare Energiequellen zu einzusetzen; zweitens vorhandene Energie(quellen) effizienter zu nutzen.

Veranschaulichung des Wärmetauscher-Prinzips: Das warme Duschabwasser fließt über einen Wärmetauscher, der das kalte Frischwasser erwärmt und dadurch eine Reduktion des Heißwasserzulaufs bei gleicher Duschwassertemperatur ermöglicht.
Veranschaulichung des Wärmetauscher-Prinzips: Das warme Duschabwasser fließt über einen Wärmetauscher, der das kalte Frischwasser erwärmt und dadurch eine Reduktion des Heißwasserzulaufs bei gleicher Duschwassertemperatur ermöglicht.
Die Reihenduschrinne ACO ShowerDrain Public X bietet mit reduziertem Energieverbrauch bei gleicher Nutzung eine Lösung für die gestiegenen Anforderungen an öffentliche Gebäude.
Die Reihenduschrinne ACO ShowerDrain Public X bietet mit reduziertem Energieverbrauch bei gleicher Nutzung eine Lösung für die gestiegenen Anforderungen an öffentliche Gebäude.
Reihenduschrinne ACO ShowerDrain Public X: Schematische Darstellung der Wärmerückgewinnung.
Reihenduschrinne ACO ShowerDrain Public X: Schematische Darstellung der Wärmerückgewinnung.
Der Wärmetauscher der neuen ACO ShowerDrain Public X verfügt über doppelwandige Kupferrohre und einen akustischen Leckage-Melder und ist nach DVGW/SVGW/WRAS/KIWA zertifiziert.
Der Wärmetauscher der neuen ACO ShowerDrain Public X verfügt über doppelwandige Kupferrohre und einen akustischen Leckage-Melder und ist nach DVGW/SVGW/WRAS/KIWA zertifiziert.
Vorläufige Ergebnisse der Normprüfung gem. DIN 94678 (12,5 l/min Volumenstrom, 38° C Warmwassertemperatur, 10° C Kaltwasserzulauf) versprechen eine Energie-Ersparnis von bis zu 47 %.
Vorläufige Ergebnisse der Normprüfung gem. DIN 94678 (12,5 l/min Volumenstrom, 38° C Warmwassertemperatur, 10° C Kaltwasserzulauf) versprechen eine Energie-Ersparnis von bis zu 47 %.
Die für öffentliche Einrichtungen gedachte Reihenduschrinne ACO ShowerDrain Public X erfüllt nicht nur die Aufgabe der Abwasseraufnahme und -ableitung, sondern dient auch zur Abwasserwärme-Rückgewinnung, kurz AWRG. <br />Bilder: ACO Haustechnik
Die für öffentliche Einrichtungen gedachte Reihenduschrinne ACO ShowerDrain Public X erfüllt nicht nur die Aufgabe der Abwasseraufnahme und -ableitung, sondern dient auch zur Abwasserwärme-Rückgewinnung, kurz AWRG.
Bilder: ACO Haustechnik

Effizientere Nutzung kann zweierlei bedeuten: Entweder Maschinen, Prozesse, Workflows etc. dahingehend zu optimieren, dass ein identisches Ziel mit weniger Energieverbrauch erreicht wird; oder die Energie so zu einzusetzen, dass mit dem Einsatz der gleichen Menge mehr erreicht wird. Hier kommt die Energierückgewinnung ins Spiel. 

Die Wiedergewinnung und Wiederverwendung von Abwasserwärme ist eine Technologie, die ACO Haustechnik zunächst erfolgreich für die Fettabscheideranlagen zur Marktreife gebracht – Stichwort ACO LipuTherm – und jetzt auf die Duschrinne übertragen hat. Das Ergebnis ist die für öffentliche Einrichtungen gedachte Duschrinne ACO ShowerDrain Public X.ACO ShowerDrain Public X ist eine barrierefreie Reihenduschrinne aus Edelstahl mit integrierter Wärmerückgewinnung. 

ACO ShowerDrain Public X ist eine barrierefreie Reihenduschrinne aus Edelstahl mit integrierter Wärmerückgewinnung. Sie erfüllt alle notwendigen Normen im Bereich Entwässerungs- und Abdichtungstechnik sowie der Trinkwasserzulassung.  Das Funktionsprinzip ist einfach, die Technik ist genial: Das warme Duschwasser tritt mit einer Temperatur von 38° C am Duschkopf aus, fließt durch den Rost, passiert den Geruchverschluss und wird gleichmäßig über einen doppelwandigen Wärmetauscher geleitet. Dabei wird das kalte Frischwasser, das durch den Wärmetauscher strömt, von ca. 10° C auf 25° C erwärmt. Durch das erwärmte Frischwasser kann die Mischarmatur den Heißwasserzufluss reduzieren. Das Duschwasser behält seine Temperatur von 38 ° C bei gleichzeitig niedrigerem Einsatz von Energie zur Warmwasseraufbereitung. Eine Lösung, die Energiekosten reduziert, ohne den Komfort einer warmen Dusche einzubüßen.

Die Duschrinne ACO ShowerDrain Public X ist sowohl für den Wandeinbau als auch für den Raumeinbau geeignet und auf Anfrage bis zu einer maximalen Länge von 6 m erhältlich. Die sichtbare Breite beträgt 145 mm, die Einbauhöhe bis Oberkante Estrich 148 mm, die Fliesenrahmenhöhe 15 mm und die Flanschbreite umlaufend 50 mm. Die werksseitig angebrachte Dichtmanschette und Höhenverstellbarkeit von 45 mm beschleunigen den Einbau. Der Anschluss über den Stutzen ist je nach Anforderung der Anschlüsse an das Rohrleitungssystem individuell wählbar. Das Herzstück der neuen ACO ShowerDrain Public X – der Wärmetauscher – verfügt über doppelwandige Kupferrohre und einen akustischen Leckage-Melder. Er ist nach DVGW/SVGW/WRAS/KIWA zertifiziert und lässt sich im eingebauten Zustand demontieren, was den einfachen Zugang zur Rohrleitung zwecks Reinigungsarbeiten ermöglicht. Vorläufige Ergebnisse der Normprüfung gem. DIN 94678 (12,5 l/min Volumenstrom, 38° C Warmwassertemperatur, 10° C Kaltwasserzulauf) versprechen eine Effizienz von bis zu 47 %. Die neue Duschrinne mit integrierter Wärmerückgewinnung ACO ShowerDrain-Public X ist ab sofort lieferbar. 

Weitere Informationen finden Sie HIER

Aktuelle Forenbeiträge
margusch_ schrieb: Liebe Mitforisten, Seit letzter Woche bin ich endlich stolzer Besitzer eines Kaminofens. (Mein erster wie man anhand der Fragen erkennen kann..) Der wird Abends zum Zuheizen und Entlasten der...
RayKrebs schrieb: Na ja, manche Hersteller geben auch ein COP Diagramm über die Modulationsleitung an, zwar selten zu sehen, aber hin und wieder. Der COP wird in der Regel unter 40% Leistung wieder schlechter, gerade...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik