Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.05.2024

Energetische Sanierung mit Systemlösungen der Roth Werke: In jedem Altbau möglich

„Fläche geht immer, und Nischen gibt es überall“

Eine Wärmepumpenlösung für das Fachwerkhäuschen? Fußbodenheizung statt Radiatoren im 60er Jahre-Einfamilienhaus? Und würde ein neuer Wärmespeicher in den niedrigen Keller passen?

Ohne zusätzliche Aufbauhöhe lässt sich mit dem Roth Frässystem in den bestehenden Estrich das Systemrohr für die Flächen-Heiz-und Kühlung einbringen: Optimal für den Sanierungsfall.
Ohne zusätzliche Aufbauhöhe lässt sich mit dem Roth Frässystem in den bestehenden Estrich das Systemrohr für die Flächen-Heiz-und Kühlung einbringen: Optimal für den Sanierungsfall.
Die neue Wärmepumpe Roth AuraCompact FR besticht durch flüsterleisten Betrieb und ihre kompakte Bauweise: Sie findet in der kleinsten Nische einen Platz.
Die neue Wärmepumpe Roth AuraCompact FR besticht durch flüsterleisten Betrieb und ihre kompakte Bauweise: Sie findet in der kleinsten Nische einen Platz.
Über die Roth Systemlösungen für die Sanierung informiert auch eine neue Broschüre, die im Infocenter auf der Website der Roth Werke abrufbar ist: <a href="http://www.roth-werke.de/roth-downloads"target="_blank">www.roth-werke.de/roth-downloads</a>. <br />Bilder: Roth Werke
Über die Roth Systemlösungen für die Sanierung informiert auch eine neue Broschüre, die im Infocenter auf der Website der Roth Werke abrufbar ist: www.roth-werke.de/roth-downloads.
Bilder: Roth Werke

Auf diese und viele weitere Fragen, die sich rund um energetische Sanierung von Bestandsimmobilien stellen, haben die praxiserprobten Spezialisten der Roth Werke eine klare Antwort: Ja!

„Viele Hauseigentümer wünschen sich eine Fußbodenheizung – aufgrund ihrer Effizienz und ihrer Behaglichkeit, aber auch aufgrund der optimalen Kombination mit einer Wärmepumpe“, berichtet Rüdiger Heinz, Verkaufsleiter Energiesysteme bei dem mittelhessischen Hersteller. „Und als nächstes kommt dann die Frage nach dem Wärmespeicher – denn gerade bei der Nutzung regenerativer Energien ist die Wahl des richtigen Speichers für Warmwasser und Heizungswasser für eine effiziente Energieausschöpfung unverzichtbar.“

Die Roth Werke bieten mit ihren umfassenden Sanierungslösungen ein auf das jeweilige Objekt individuell abgestimmtes, effizienz-optimiertes System, das nicht nur den Wohnkomfort und die Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden erhöht, sondern zudem die Energiekosten senkt und zum Klimaschutz beiträgt.

Neue Roth Wärmepumpe ist besonders kompakt

Mit der richtigen Planung lassen sich die meisten Bestandsimmobilien effizient und bedarfsgerecht mit einer Wärmepumpenlösung ausstatten. Hier stehen die Fachleute von Roth ServiceXtra, dem bewährten Dienstleistungspaket des Traditionsunternehmens, beratend zur Seite.

Die Roth Wärmepumpen benötigen wenig Platz, sind sehr effizient und flüsterleise im Betrieb. Dank ihrer kompakten Bauweise und ihrem nahezu geräuschlosen Betrieb machen sie die Planung bei Sanierungsprojekten noch flexibler: „Unsere neue Roth AuraCompact FR findet in der kleinsten Nische einen Platz“, berichtet Rüdiger Heinz.

Und wohin mit der Energie?

Mit Blick auf die Speicherung gibt es ebenfalls Neuerungen: Die ebenso beliebte wie bewährte Roth Thermotank Familie hat eigens für den Sanierungsfall Zuwachs bekommen. Der  neue Kunststoff-Wärmespeicher Roth Thermotank Quadroline 400 Liter macht jedes Renovierungsprojekt mit einem zeitgemäßen Speicher noch komfortabler. Denn durch die geringe Höhe von nur 1640 mm und das konstruktionsbedingte geringe Kippmaß lässt er sich problemlos selbst in niedrigen Kellerräumen aufstellen. In Verbindung mit dem extrem reduzierten Gewicht, das nur ein Drittel dessen beträgt, was ein herkömmlicher Stahlspeicher wiegt, ist auch die Einbringung in den allermeisten Fällen kein Problem – bei der neuen, noch niedrigeren 400 Liter-Variante erst recht nicht.

Auf die Höhe kommt es an

Wenn es an die Energieverteilung geht, kann Roth mit jahrzehntelanger Expertise und einer breiten Auswahl an Flächen-Heiz- und Kühlsystemen für Boden, Wand und Decke aufwarten. Insbesondere im Sanierungsfall gilt: Die Aufbauhöhe sollte so niedrig wie möglich sein. Dabei umfasst das Roth Produktprogramm Lösungen für die Installation in Trocken- oder Nassbauweise.

Für Boden, Wand und Decke liefern die Roth Werke das ClimaComfort Panelsystem. Für die Installation auf dem Boden sind das ClimaComfort Compactsystem mit lediglich 17 Millimetern Aufbauhöhe und das ClimaComfort Trockenbau-System mit nur 25 Millimeter Aufbauhöhe im Angebot. Für die Montage an der Decke umfasst das Programm die Komfortdecken ComfoTop.

Frässystem gewinnt an Beliebtheit

Noch vergleichsweise neu am Markt, doch zunehmend beliebt ist das Roth Frässystem zur Installation eines Flächen-Heiz- und Kühlsystems. Ohne Veränderung der bestehenden Estrichhöhe wird die Fußbodenheizung mithilfe einer speziellen Bodenfräse in den Estrich eingefräst. Nach dem Einlegen der Systemrohre in die vorgefrästen Kanäle wird der Bodenbelag aufgebracht.

Unabhängig von der jeweiligen Lösung: Entscheidend ist das Zusammenspiel. „Die Roth Systemlösungen vernetzen die Produktsysteme von der ­regenerativen Energieerzeugung über die wirtschaftliche Energiespeicherung und Energieverteilung zu einem effizienten Komplettsystem“, unterstreicht auch Geschäftsführerin Christin Roth-Jäger, „alle Komponenten des Gesamtsystems sind optimal aufeinander abgestimmt und sorgen für maximale Energieeffizienz bei höchstem Nutzerkomfort.“ Über die Roth Systemlösungen für die Sanierung informiert auch eine neue Broschüre, die im Infocenter auf der Website der Roth Werke abrufbar ist: www.roth-werke.de/roth-downloads.

Aktuelle Forenbeiträge
Carbonat380 schrieb: Hallo, ich habe eine Bosch CS5000AW 17 0 WP in einem Wochenendhaus...
JustHolt schrieb: Hallo! Ich benötige bitte das hier versammelte Fachwissen zu...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik