Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 03.06.2024

Schütz Tanks sind „Green Fuels Ready“

Heute schon zukunftsfit für alternative flüssige Brennstoffe

Die Lagerbehälter von Schütz sind ab sofort mit dem „Green Fuels Ready Label“ ausgezeichnet. Bescheinigt vom Deutschen Institut für Bautechnik sind die Schütz Heizöltanks damit uneingeschränkt für alternative Brennstoffe nach DIN EN 15940 und DIN/TS 51603-8 geeignet und zukunftssicher: Green Fuels werden mit erneuerbaren Energien hergestellt und erzeugen erheblich weniger schädliche Emissionen als fossile Brennstoffe.

Alle Lagerbehälter von Schütz sind ab sofort mit dem „Green Fuels Ready Label“ ausgezeichnet. Bescheinigt vom Deutschen Institut für Bautechnik sind die Schütz Heizöltanks damit uneingeschränkt für alternative Brennstoffe geeignet und zukunftssicher: Green Fuels werden mit erneuerbaren Energien hergestellt und erzeugen erheblich weniger schädliche Emissionen als fossile Brennstoffe.<br />Bild: Schütz
Alle Lagerbehälter von Schütz sind ab sofort mit dem „Green Fuels Ready Label“ ausgezeichnet. Bescheinigt vom Deutschen Institut für Bautechnik sind die Schütz Heizöltanks damit uneingeschränkt für alternative Brennstoffe geeignet und zukunftssicher: Green Fuels werden mit erneuerbaren Energien hergestellt und erzeugen erheblich weniger schädliche Emissionen als fossile Brennstoffe.
Bild: Schütz

Für den Klimaschutz spielt der Gebäudebereich eine wichtige Rolle, denn hier werden rund ein Viertel der gesamten CO2-Emissionen verursacht. In Deutschland sind heute noch immer über fünf Mio. Ölheizungen, zumeist in Ein- und Zweifamilienhäusern, die Energieerzeuger für ein warmes Zuhause. Und mit ca. 25 % Anteil liegt die Ölheizung aktuell noch auf Platz zwei nach Gas als Energieträger beim Heizen in deutschen Wohnungen. Auf dem Weg in eine klimaneutrale Zukunft können daher Heizölanlagen, die mit treibhausgasneutralen Brennstoffen betrieben werden, einen entscheidenden Beitrag leisten. Dafür sollte natürlich die gesamte Heiztechnik – also auch die Brennstofflagerbehälter – zukunftssicher sein.

„Das Green Fuels Ready Label bestätigt die Zukunftssicherheit und Qualität unserer Heizöltanks“, betont Christian Schlosser, Geschäftsführer von Schütz Energy Systems. Das Green Fuels Ready Label zeichnet Heizungsanlagen, Tanks und Komponenten aus, die mit treibhausgasneutralen flüssigen Brennstoffen betrieben werden können. Um beim Kauf einer neuen Anlage zukunftssicher zu investieren, sollte man daher darauf achten, dass die Produkte das neue Label tragen.

Ab sofort tragen alle aktuellen Schütz Lagerbehälter das Green Fuels Ready Label, das Angebot umfasst neben dem TANK IM TANK Kunststoff und Stahl auch die VET Vorrats- und Entsorgungstanks sowie Multitanks für die Lagerung und Entsorgung von Dieselkraftstoffen und Ölen.

Schütz Tanksysteme

Doppelwandige Systeme wie der TANK IM TANK Kunststoff oder Stahl sorgen mit Innenbehälter und Auffangwanne für doppelten Schutz und ermöglicht den platz- und raumsparenden Verzicht auf Sicherheitsmaßnahmen wie z.B. einen gemauerter Auffangraum oder gar separaten Heizöllagerraum. Ausgezeichnet mit dem Qualitätslabel Proofed Barrier®, bestandenem Brandtest (MPA) und mit SMP-Geruchsbarriere bieten sie wirksamen Schutz gegen Ölgeruch und sind zur platzsparenden Aufstellung in jedem auch anderweitig genutzten Wohnbereich geeignet.

Infobox - Was sind Green Fuels?

Green Fuels sind alternative flüssige Brennstoffe, die fossiles Heizöl langfristig ersetzen können. Ein wichtiges Kriterium bei der Entwicklung der neuen Brennstoffe war daher die Drop-in-Fähigkeit, um sie dem Heizöl in wachsenden Anteilen bis zu 100 Prozent beimischen zu können. Ihr Einsatz gilt als CO2 -neutral, da bei der Herstellung die Menge an CO2 aus der Atmosphäre entnommen wird, die später bei deren Verbrennung wieder frei wird. In der Gesamtbilanz entsteht also kein zusätzliches CO2. Solche geschlossenen Kohlenstoffkreisläufe entstehen, indem man bei deren Produktion zum Beispiel auf biobasierte Abfälle und Reststoffe zurückgreift. Eine weitere Option sind Wasserstoffderivate, sogenannte E-Fuels. Diese werden synthetisch aus grünem, also mit erneuerbarem Strom gewonnenen Wasserstoff, und „recyceltem“ CO2 erzeugt. Green Fuels werden als speicherbare Energieträger im Zusammenspiel mit fluktuierendem Wind- und Solarstrom auch im zukünftigen Energiemix eine wichtige Aufgabe übernehmen können.

Quelle: www.zukunftsheizen.de

Weitere Informationen finden Sie unter www.schuetz-energy.net.

Aktuelle Forenbeiträge
Marcus423 schrieb: Hallo, wir haben einen alten Öl Heizkessel in einem Dreifamilienhaus; nun...
Manfred Bartsch schrieb: Verehrte Foristen, aktuell ist genau ein halbes Jahr (17....
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik