Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 26.06.2024

Ein Wohnraum im Garten

Kaum sitzt man draußen und schon ziehen Wolken auf? Das Barbecue ist vorbereitet, aber dann fängt es an zu regnen? Egal wie groß, wer einen Garten oder Terrasse hat, weiß die Ruhe im eigenen Grün zu schätzen. Dort kann man auftanken, Freunde einladen und Abstand zum Alltag nehmen.

Bild: Pixabay.com / jutta24
Bild: Pixabay.com / jutta24

Ein Problem: Das Wetter. Zwar lässt sich jedes Wetter mit der richtigen Kleidung begegnen, doch Grillen ist bei strömenden Regen eher nicht so angenehm. Um also den Blick in den Garten und die kostbare Freizeit im Draußen bei jedem Wetter genießen zu können, könnte eine Glasüberdachung oder auch ein Wintergarten die Krönung des eigenen Gartenerlebnisses werden.

Glasüberdachung und Wintergarten selber aufbauen

Dabei ist ein Wintergarten auch eine Erweiterung des Wohnraums, der dennoch im Garten steht. Hier gibt es mittlerweile Glasüberdachungen, die als Bausatz-Systeme online gekauft werden können und die dann mit Hilfe einer Anleitung selbst angebaut und aufgebaut werden können. Vielleicht muss man auf die Kosten achten und vielleicht reicht auch erstmal ein Dach - mit einer Terrassenüberdachung bekommt man Sonnenlicht, aber keinen Regen mehr ab.

Starke Aluminiumkonstruktion für Stabilität

Für eine stabile Terrassenüberdachung eignet sich Aluminium hervorragend, da es UV- und witterungsbeständig ist. Zudem lassen Bausatzsysteme viele Freiheit in der Wahl des Glases oder des Kunstoffes. Denn diese Elemente können individuell und je nach Geschmack und Geldbeutel ausgewählt werden, so dass man nicht an ein Gesamtkonzept gebunden ist, welches nicht anpassbar und individualisierbar ist.

Von der Terrassenüberdachung zum Wintergarten

Ist man mit der Terrassenüberdachung zufrieden, lassen Bausatz-System, wie sie etwa von tuinmaximaal angeboten werden, ein Nachrüsten von Glasschiebewänden und Sonnenschutz zu. Möchten Sie also zu den knapp vier millionen Wintergartenbesitzern in Deutschland gehören, können Sie sich natürlich gleich ein Wintergarten-Bausatz-System zusammenstellen - müssen es aber nicht.

Mit gutem Service und klarer Anleitung zum Selbstbau-Profi

Wer es also wagen möchte, eine Terrassenüberdachung oder einen Wintergarten als DIY-Projekt aufzuziehen, braucht, wenn man nicht gerade vom Fach ist, guten Service und klare Montageanleitungen. Schon vor Kauf ist eine umfangreiche Beratung hinsichtlich der Größe des Wintergartens, des Fundaments und der Befestigung an der Hauswand ein wichtiger Faktor. Auch ist es ein klares Serviceplus, wenn es nicht nur eine schriftliche Montageanleitung, sondern auch Videoanleitungen gibt. Denn Bilder zeigen oft schneller und leichter, worauf zu achten ist und welche kleinen Tricks helfen.

Das richtige Werkzeug mitgeliefert bekommen

Ist der Bausatz da, aber es fehlt das Werkzeug, um es aufzubauen? Damit dies nicht passiert, sollten Dichtmasse, Dichtungspistole und Lochbohrer im besten Fall im Lieferumfang enthalten sein. Ein weiteres Benefit ist, wenn es trotz des Selbstaufbaus eine Garantie gibt, welches über die gesetzliche Mindestlaufzeit hinausgeht. Natürlich verhilft eine fachgerechte Pflege der Materialien auch insgesamt zu einer längeren Lebensdauer der Terrassenüberdachung.

Mit Beleuchtung für Stimmung sorgen

Damit der Wintergarten oder die Terrassenüberdachung auch in den Abendstunden Gemütlichkeit offeriert, gibt es hierfür auch Beleuchtungskonzepte. So gibt es spezielle Beleuchtungssysteme, die an den Trägern der Überdachung befestigt werden. All diese Beleuchtungssysteme können bequem per Fernbedienung bedient und gedimmt werden, manche lassen sogar benutzerdefinierte Farbszenen einspeichern. Also -  dem nächsten DIY-Projekt steht also nichts mehr im Weg.

Aktuelle Forenbeiträge
Marcus423 schrieb: Hallo, wir haben einen alten Öl Heizkessel in einem Dreifamilienhaus; nun...
Manfred Bartsch schrieb: Verehrte Foristen, aktuell ist genau ein halbes Jahr (17....
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik