Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 21.10.2004

Anlagen- und Gebäudemanager neu überarbeitet

Auf der IKK Nürnberg stellte das Bielefelder Softwarehaus „Label Software Gerald Bax GmbH“ sein umfangreich überarbeitetes Modul „TGM (Technisches Gebäude Management) – Wartung und Instandhaltung“ dem Messepublikum vor. Mit „TGM“ ist eine übersichtliche Verwaltung der Wartungen und Instandhaltungen in kleinen und großen Komplexen – vom Firmengebäude bis zum Flughafen möglich.

Neu überarbeiteter Anlagen- und Gebäudemanager unterstützt bei der Wartung
Neu überarbeiteter Anlagen- und Gebäudemanager unterstützt bei der Wartung
Das erste Highlight von „TGM“ ist die Möglichkeit der Ausgabe individueller Wartungschecklisten.
Sämtliche Tätigkeiten sind nun frei definierbar, um auch herstellerspezifische Wartungsvorschriften abbilden zu können. Die Wartungselemente werden in einer mehrstufigen Gliederung beschrieben und diese ordnet den Anlageteilen die Arbeiten zu. Die Funktionserweiterungen gehen weit über die bisherigen Abbildungen nach VDMA und AMEV hinaus. Eine VDMA-Schnittstelle ist in „TGM“ jedoch weiterhin vorhanden.

Ein weiterer Vorteil des neuen Programm-Moduls ist eine verbesserte Suchfunktion. Durch die Eingabe konkreter Ortsbeschreibungen wie zum Beispiel „Kühlraum“, „Drittes Medikamentenlager“ oder die Eingabe des Mieternamens, hat der Techniker schnellen Zugriff auf die gewünschten Informationen der entsprechenden Anlagen.

Alle Anlagen und Anlagenteile können mit beliebig vielen weiteren Informationen in einer umfangreichen Historie zum Nachweis der durchgeführten Arbeiten ergänzt werden. Durch die nahtlose Integration des Archivierungsprogramms „ELO Digital Office“ in „TGM“ kann in dieser „Lebenslaufakte“ sogar eine Archivierung kompletter technischer Handbücher und Zeichnungen stattfinden.

Eine Vor- und Nachkalkulation ist auf Grund der Zuordnung von Wartungs- und Inspektionszeiten problemlos möglich. Dazu werden Eingangsrechnungen, Zeiterfassung, Lagerentnahme und Geräteeinsätze einer Wartungsebene direkt zugeordnet.

Hinterlegte Teilelisten ermöglichen die zeitnahe Bestellung von benötigten Teilen kurz vor der Wartung sowie eine optimierte Ersatzteilvorhaltung für Reparaturen und Störfälle. Die Einsatzpläne und Auftragszettel für die Monteure lassen sich durch individuelle Selektionen für einzelne Anlagen oder ganze Komplexe ausdrucken. Einsetzbar ist TGM unter anderem für Anlagen des Heizungs- Lüftungs-, Klima und Sanitärbereichs, aber auch für Aufzüge, Produktionsanlagen, Mess- und Wägeeinrichtungen etc..

Das Programm kann als Zusatzmodul zu Labelwin oder als eigenständiges Komplettpaket erworben werden.
Aktuelle Forenbeiträge
gecco schrieb: Hallo an alle, ohne die ganzen Verzögerungen, weil der heutige Fachkräftemarkt nunmal noch alles andere als umfänglich fit für all die neuen Anforderungen, komplett leergefegt und überlastet ist, könnte...
Chris39 schrieb: Hallo, wollte mal eure meinung. Da das Öl ja länger sehr preiswert ist. Ob rein vom Invest. Wärmepumpe noch sinvoll ist. Ja ich weis Öl stinkt. Öl Preis 39,8 cent !!! Freundlicher Gruß
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik