Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 07.02.2005

Luxus und höchste Trinkwasserqualität für Top-Kunden bei der Lufthansa

„Coptain“ in den neuen First-Class-Lounges der Lufthansa.

Seit dem 1. Dezember 2004 bietet die Deutsche Lufthansa AG ihren First-Class-Fluggästen im Flughafen Frankfurt am Main (Fraport) einen besonders exklusiven Service. Im Mittelpunkt stehen dabei ein neu errichtetes First-Class-Terminal sowie First Class-Lounges im Hauptterminal des Fraport: Die beiden Bereiche dürfen ausschließlich von den Top-Kunden der Fluggesellschaft in Anspruch genommen werden.
Sie können dort die Zeit bis zum Abflug bzw. die Wartezeit bis zum Anschlussflug effektiv nutzen. So stehen neben komfortabel ausgestatteten Einzelbüros auch Ruheräume zur Verfügung.
Zum Top-Service zählen dabei auch modern und großzügig gestaltete Badezimmer mit Dusche und Badewanne. Abgerundet wird das neue Servicepaket durch einen Chauffeur Service, der die Fluggäste mit Limousinen der Oberklasse bis zum Flugzeug fährt.

Höchste Ansprüche erfüllt dabei auch die Trinkwasserinstallation in den hochwertig ausgestatteten First-Class-Lounges. Das beauftragte Planungsbüro Ebert-Ingenieure Frankfurt am Main GmbH setzte auf das innenverzinnte Markenkupferrohr "Copatin" der KM Europa Metal AG. Hier sorgt eine hochwertige Zinnschicht an der Innenoberfläche für gleichbleibende Trinkwasserqualität bis zur Zapfstelle. Sie dient zugleich als hocheffizienter Korrosionsschutz.

Zusätzlich zu Herren-, Damen und Behinderten-WC stehen ein komplett ausgestattetes Badezimmer (mit Wanne, Dusche, Waschtisch und WC), sowie zwei Duschräume zur Verfügung.

Für die Anbindung der Kalt- und Warmwasseranschlüsse im Sanitär- und Küchenbereich kamen ca. 500 Meter "Copatin"-Trinkwasserrohr in den Dimensionen 12x1 mm bis 42x1,5 mm zum Einsatz. Die Trinkwassererwärmung erfolgt mit einem 400 l-Speicherladesystem. Aufgrund der hohen Brandschutzanforderungen im gesamten Bereich des Fraport wurden bei diesem Projekt bereits blanke "Copatin"-Rohre verwendet. Seit Anfang 2005 liefert KME dieses Markenkupferrohr generell in blanker Ausführung.

Das "Copatin"-System ist nach DIN 50930-6 ohne Trinkwasseranalyse für alle Trinkwasserbeschaffenheiten nach TrinkwV 2003 geeignet. Es ist darüber hinaus nachden Regeln der TRGI `86/`96 auch für Gasleitungen zulässig. Ein Lieferspektrum von 12x1 mm bis 108x2,5 mm in Stangen und 12x1 mm bis 22x1 mm in Ringen erlaubt den Einsatz auch in großen Objekten. Zum "Copatin"-System gehören ebenfalls verzinnte Pressfittings von Viega. Mit den üblichen Presswerkzeugen können alle Verbindungen, Umlenkungen und Anschlüsse schnell und wirtschaftlich realisiert werden.

Aufgrund seiner für dieses Objekt "maßgeschneiderten" Produkt- und Verlegeeigenschaften wird "Copatin" auch bei der mehrere Jahre dauernden Sanierung und Erweiterung des Fraport für alle Trinkwasserinstallationsleitungen eingesetzt. Neben der Sicherstellung einer optimalen Trinkwasserqualität zählt auch hier die Minimierung der Brandlasten zu den wichtigsten Planungszielen.
Aktuelle Forenbeiträge
Tolentino schrieb: Hallo liebe Forianer, während mein Hausbau bald beginnen kann,...
Turbotobi76 schrieb: Die doppelten Systeme sind teuer, daran verdient man auch entsprechend...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
 
Website-Statistik