Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 08.02.2005

Klare Trennung von Funktion und Design

A.S.T kommt gewerblichen Nutzern, Hotels und Privat-Haushalten durch eine klare Trennung zwischen Funktion und Design sehr entgegen: Die Lift-WCs und Waschtische des bayerischen Herstellers lassen sich jetzt an nahezu jeden erdenklichen Einrichtungsstil anpassen. Ab sofort ist niemand mehr gezwungen, sich Badmöbel in „lebendigem“ klink-weiß hinzustellen.

Auf der diesjährigen ISH ist die A.S.T. erstmals mit einem eigenen Stand präsent (Halle 4.2, Stand E65). Auf über 60 Quadratmetern werden dort überzeugende Lösungen präsentiert – eingebettet in modernes Wohnraum-Design.
Neben den bereits bekannten Modellen wird in Frankfurt erstmals die neue Baureihe "family" vorgestellt. Der Name ist Programm. Mit einem attraktiven Preis will sich der bayerische Hersteller Zielgruppen erschließen, denen die bisher angebotenen High-End-Ausführungen schlicht zu teuer und zu aufwändig waren.

Erfahrene Hoteliers wissen, dass sich behindertengerecht eingerichtete Zimmer kaum an nicht behinderte Personen vermieten lassen. Doch woran erkennt der Hotelgast Standard-Einrichtungen nach DIN 18024/18025? Doch zumeist an Edelstahl-Griffen, einer verlängerten Schüssel und seidenweißen Oberflächen, die den Gast sofort an seinen letzten Aufenthalt im Krankenhaus erinnern – und damit seinen Wohlfühl-Faktor nicht gerade steigern.

Gerade diese Wiedererkennung ist es, die A.S.T. mit der klaren Trennung zwischen Funktion und Design jetzt gekonnt verhindert. Die auffällige, verlängerte WC-Keramik entfällt ersatzlos; trotzdem erfüllt das Lift-WC der A.S.T. die Norm hinsichtlich Hinterfahrbarkeit. Die Stützgriffe sind abnehmbar; die Bedienelemente dezent in einer Edelstahl-Fliese eingelassen. Hochwerte Holzoberflächen harmonieren mit dem Bodenbelag und beziehen das höhenverstellbare Badmöbel effektvoll mit in den Raum ein. Dezente, hinterleuchtete Glasflächen ziehen den Blick auf sich.

All das macht klar: Hier geht es nicht um behindertengerecht, sondern um Design in hochwertigen Sanitärräumen – um Badmöbel mit einem wertvollen Zusatznutzen, die man sich gerne hinstellt.
Das ist jedenfalls die Erfahrung, die Hoteliers gerade mit anspruchsvollen Kunden im mondänen Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern am Tegernsee oder im luxuriösen Schlosshotel Blomberg gemacht haben. Einfach alle Gäste genießen den zusätzlichen Komfort der Höhenverstellung auf Knopfdruck, ohne sich an Klinik-Aufenthalte erinnert zu fühlen.

Schließlich sind die elektrisch höhenverstellbaren WCs und Waschtische mit dem Leitmotiv "Komfort und Nutzen für alle Menschen" entwickelt worden: Vom Haushalt mit kleinen Kindern über komfortable Hotelzimmer bis hin zur Erlebnis-Gastronomie.

www.das-bewegte-bad.de
Aktuelle Forenbeiträge
Didi-MCR52 schrieb: Der Kessel ist soweit ich das sehe noch kein Brennwertkessel,...
Alien45 schrieb: Genau, das gilt dann auch für den Tagbetrieb. Merke: Wärmebedarf...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Wasserbehandlung mit Zukunft
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik