Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 09.02.2005

Christoph Nielacny übernimmt Armacell Geschäftsbereich Europa Nord

Ein neues Gesicht bei Armacell: Christoph Nielacny wird zum 1. April des Jahres Armacell Geschäftsbereichsleiter für die Märkte Deutschland, Benelux, Skandinavien und Baltikum. Als Leiter des deutschen Business Teams verantwortet er darüber hinaus die Produktion an den deutschen Armacell-Standorten. Christoph Nielacny tritt damit die Nachfolge von Thomas Pfützenreuter an, der das Unternehmen im vergangenen Jahr verlassen hat.

Christoph Nielacny, neuer Armacell Geschäftsbereichsleiter Europa Nord
Der 42-jährige Diplom-Ökonom verfügt über langjährige Erfahrungen in der Dämmstoffindustrie. Nach dem Abschluss des Studiums der Wirtschaftwissenschaften begann Christoph Nielacny seine berufliche Karriere als Marketing-Trainee bei der Deutschen Rockwool Mineralwoll GmbH & Co. OHG. Er übernahm noch vor Beendigung des Trainee-Programms die kommissarische Leitung der Rockwool-Verkaufsregion Ost und damit die Verantwortung für die neuen Bundesländer und Berlin. Es folgten Stationen als Regionalleiter Süd (Bayern und Baden Württemberg) sowie als Geschäftsbereichsleiter Flachdach. Als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortete er zuletzt den Geschäftsbereich Hochbau Deutschland mit den fünf Geschäftsfeldern Hochbau, Akustikdecken, DIY, Wärmedämmverbundsysteme und Einblasdämmtechnik. Als Prokurist implementierte der Vertriebsdirektor hier eine Projektverfolgung, eine strategische Marktsegmentierung inkl. eines Key Account Managements sowie zuletzt ein neuartiges Preis- und Konditonensystem.

Zum 1. April des Jahres wechselt er zu Armacell und übernimmt als General Manager Sales & Marketing die Verantwortung für die Märkte Deutschland, Benelux, Skandinavien und Baltikum. In seiner Funktion als Business Team Leader Deutschland, des größten Geschäftsteams des weltweit tätigen Armacell-Konzerns, ist er zudem für die Bereiche Vertrieb, Finanzen und Produktion der deutschen Armacell-Standorte Münster (Westfalen), Friesenhofen (Allgäu) und Zeulenroda (Thüringen) verantwortlich.

Armacell ist weltweit führender Hersteller flexibler technischer Dämmungen mit einem konsolidierten Jahresumsatz von rund 300 Mio. € (2004). Hauptsitz der mit 17 Fabriken in 11 Ländern, darunter China, Australien, Nord- und Südamerika, tätigen Firmengruppe ist Münster/Westfalen. Neben ARMAFLEX als führender Marke im Bereich flexibler technischer Isolierungen fertigen die rund 2.000 Mitarbeiter des Unternehmens thermoplastische Dämmstoffe, Ummantelungssysteme für Rohrisolierungen, Spezialschäume für industrielle Anwendungen und den Sport- und Freizeitbereich.
Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Kann man festhalten, CWL 300 ist mit Drucksensor/en und schläuchen...
mdonau schrieb: ja, der Wechselrichter kann an einer Unterverteilung angeschlossen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik