Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 25.10.2005

Weniger Kosten durch richtiges Heizen und Lüften

Energie sparen wird in der kommenden Heizsaison so wichtig wie nie.

Der Preis für 100 Liter Heizöl lag zum Beispiel Anfang Oktober 2005 mit 65 Euro rund ein Drittel höher als im Vorjahr. Auch bei Erdgas und Fernwärme ist mit deutlichen Preissteigerungen zu rechnen. Doch schon mit einfachen Maßnahmen können Eigentümer und Mieter bis zu 25 Prozent Energie und Heizkosten sparen.

Heizen: Sinkt die Raumtemperatur um 1 Grad, kann das bis zu 6 Prozent der Heizenergie einsparen. Für ein gesundes Raumklima reicht es, Wohn- und Arbeitszimmer auf 20 Grad zu erwärmen. In Küche und Schlafzimmer liegt die optimale Temperatur bei 18 Grad, in Fluren bei 15 Grad. Mit elektronischen Thermostaten lässt sich die Heizung optimal einstellen. Bei Abwesenheit oder nachts wird die Temperatur automatisch gesenkt. Allerdings sollte die Heizung auch bei längerer Abwesenheit nicht ganz abgedreht werden. Es ist teurer, ausgekühlte Räume wieder aufzuheizen, als die Heizung auf niedriger Stufe laufen zu lassen.

Lüften: Durch undichte und gekippte Fenster geht wertvolle Heizenergie verloren. Fenster sollten deshalb gut schließen und zum Lüften mehrmals am Tag für wenige Minuten weit geöffnet werden. Während des Stoßlüftens die Thermostate zudrehen, sonst entweicht die Heizwärme ungehindert ins Freie.

Dämmen: Heizrohre sollten gut gedämmt sein, besonders in kalten Räumen, zum Beispiel im Keller. Sonst gibt das heiße Wasser bereits auf dem Weg zum Heizkörper Wärme ab. Die Dicke der Dämmung sollte gleich dem Rohrdurchmesser sein, in der Regel jedoch mindestens 20 mm. Eine weitere Schwachstelle sind die Wände hinter den Heizkörpern. Mit speziellen Dämmplatten und -folien lassen sie sich nachträglich verstärken.

Mehr zum Energie sparenden Heizen in der Broschüre "Gesund Wohnen durch richtiges Lüften und Heizen". Sie kann bestellt oder heruntergeladen werden auf der dena-Internetseite: www.zukunft-haus.info (Stichwort: "Publikationen").
Aktuelle Forenbeiträge
Klaus Beh schrieb: @ gecco Kann doch nicht so schwer sein. Erstens, wieviel kW brauchst du? Zweitens, Angebote vom Erdwärmesondenbohrunternehmen einholen, das die GARANTIERTE Entzugsleistung von ...kW beinhaltet. Zusätzlich...
Peter 888 schrieb: Hallo Druckschläge in der Leitung treten auf wenn die Leitungslänge sehr dünn im Vergleich zur Länge ist und die darin fliessende Wassersäule abbrupt abgebremst wird. Dann schlägt die Wassersäule...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik