Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 27.10.2005

Kontrolle ist gut, Puffercontrol ist besser

Die Temperaturanzeige der Wolf Energietechnik meldet, wie viel Energie im Pufferspeicher steckt.

Anwendungsbeispiel puffercontrol
Anwendungsbeispiel puffercontrol
Wenn Puffercontrol den Tank überwacht, reicht ein Blick auf die Anzeige im Wohnzimmer um über den Speicherinhalt auf dem Laufenden zu sein. Das Gerät wurde speziell für Heizungsanlagen entwickelt, die mit Holzkesseln, Kaminöfen, Blockheizkraftwerken oder Solarwärmeanlagen arbeiten.

Fünf über die Pufferhöhe verteilte Sensoren messen die Speichertemperaturen und senden ihre Daten an ein intelligentes Schaltmodul, das die Wärmewerte verarbeitet und anschließend an ein Bedienmodul mit Anzeige sendet. Sollten die Temperaturen im Gerät eingestellte Kontrollwerte über- oder unterschreiten schlägt die Anzeige Alarm.

Drei Tasten am Anzeigemodul reichen aus, um den Puffercontrol unkompliziert einzustellen und zu bedienen. Dazu muss man dem jeweiligen Ausgang beziehungsweise Signal ein Temperaturfühler zuordnen, die zugehörige Schalttemperatur einstellen und eingeben, ab welchem Wärmewert das Signal einschalten soll.

Puffercontrol „plus“ kann noch mehr Funktionen ausführen. Es besitzt zwei zusätzliche Ausgangsrelais, über die es Kesselkreis-Pumpen, Umschaltventile oder Heizkessel ansteuern kann. So lässt sich Puffercontrol „plus“ außer als Sollwert- auch Differenzregler einsetzen.
Aktuelle Forenbeiträge
Klaus Beh schrieb: @ gecco Kann doch nicht so schwer sein. Erstens, wieviel kW brauchst du? Zweitens, Angebote vom Erdwärmesondenbohrunternehmen einholen, das die GARANTIERTE Entzugsleistung von ...kW beinhaltet. Zusätzlich...
Peter 888 schrieb: Hallo Druckschläge in der Leitung treten auf wenn die Leitungslänge sehr dünn im Vergleich zur Länge ist und die darin fliessende Wassersäule abbrupt abgebremst wird. Dann schlägt die Wassersäule...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik