Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 11.05.2006

Systemtechnik Star in der Manege

Ein von Geberit gemeinsam mit dem Circus Roncalli veranstaltetes Branchenhighlight in Köln bot unterhaltsam aufbereitet wichtige Informationen aus der Sanitärtechnik und war zugleich ein Fest für die Sinne.

Manege frei! Geberit Geschäftsführer Dr. Karl Spachmann eröffnete den TopTreff als Circusdirektor.
Manege frei! Geberit Geschäftsführer Dr. Karl Spachmann eröffnete den TopTreff als Circusdirektor.
Beeindruckender Installationsvergleich im zweistöckigen Systemhaus.
Beeindruckender Installationsvergleich im zweistöckigen Systemhaus.
Clowns präsentierten die ungeschminkte Wahrheit.
Clowns präsentierten die ungeschminkte Wahrheit.
Staunen und Begeisterung über das Geberit Top-Event.
Staunen und Begeisterung über das Geberit Top-Event.
Am 8. und 9. Mai stand die Geberit Systemtechnik von der Planung bis zur Montage im Mittelpunkt. Rund 3.000 Installateure, Planer, Architekten, Vertreter der Wohnungswirtschaft und weitere Fachleute hatten sich angemeldet, um sich an zwei Tagen über wichtige Aspekte der Sanitärtechnik zu informieren.

Sehr unterhaltsam und zugleich höchst informativ lenkte Geberit die Aufmerksamkeit des Publikums auf die bedeutenden sanitärtechnischen Fragen zu den Themen Wirtschaftlichkeit, Schallschutz, Brandschutz und Statik. Die überzeugende Antwort von Geberit: Systemtechnik.

Verblüffung über Geberit Systemhaus im Circuszelt

Die besondere Atmosphäre, die historischen Circuswagen und das große Circuszelt entlockten den Gästen schon beim Betreten des Circusplatzes mitten in der Kölner Innenstadt staunende Blicke. Nicht weniger verblüfft waren die geladenen Fachleute beim Betreten des "Chapiteau", so wird das Zelt im Circus genannt:

Geberit baute ein komplettes Systemhaus auf. Ausgewiesene Experten von Geberit stellten in diesem zweistöckigen Haus vom Keller bis zur letzten Entnahmestelle sehr anschaulich die effektive Systeminstallation aus einer Hand der herkömmlichen Installation gegenüber. Das breite Produktportfolio für jeden Einsatz und die hohe Qualität der Systemtechnik wurden von der Vertriebsmannschaft sehr anschaulich dargeboten.

Gelungener Slapstick mit elementaren Kernbotschaften

Geschminkt und in buntem Gewand präsentierten die Clowns die ungeschminkte Wahrheit über wirklich hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte in der Sanitärtechnik. In der Arena verglichen sie das höchst unterschiedliche Gewicht des leichten Abwassersystems Silent-db20 aus mineralverstärktem Kunststoff mit den schweren gusseisernen Abflussrohren.

Packend präsentierten sie werkzeuglose Profilverbinder, zeigten begeistert wie mit Übergangsfittings und Steckadaptern weitaus wirtschaftlicher gearbeitet werden kann als mit Hanf. Mit einem Feuerwehrhelm, Blaulicht und Sirene brachte ein Clown spektakulär die Geberit Brandschutzlösungen in die Manege. Mit einem zerrissenen Geldschein für die konventionelle Installation und einem vollständigen Geldschein für die Systeminstallation versinnbildlichte der Moderator, wie leicht Wirtschaftlichkeit mit Systemorientierung erreicht werden kann.
Aktuelle Forenbeiträge
plen schrieb: Hallo zusammen, zunächst vielen Dank an alle, die mit Ihrer Freizeit unwissende hier im Forum beraten. Ich bin jedesmal überrascht, was man hier alles an Informationen bekommt. Zu meinen Vorhaben. Ich...
winni 2 schrieb: Es gibt da noch baugleiche Geräte aus dem Konzern, Junkers ?, Buderus? wozu es im Forum Erfahrungen gab. Eigentlich ist die überdimensioniert und die untere Modulations- grenze mit 3 kW zu hoch für...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik