Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 08.08.2007

Zeitersparnis bei Vorwandinstallationsplanungen

Das neue Planungsprogramm ist vielseitig gestaltet und sehr bedienungsfreundlich.

„VariSOFT“ ist ein für das MEPA Installationssystem „VariVIT II“ entwickeltes Computerprogramm, mit dem die MEPA – Pauli und Menden GmbH Fachhandwerker und Planer bei der Konstruktion und Kalkulation von Vorwänden unterstützt.

Mit Hilfe von „VariSOFT“ können beliebig viele Vorwandplanungen parallel verwaltet werden. Die Software spart Zeit bei der Ermittlung und Kalkulation des Materialbedarfs und der Montagezeiten. Nach Eingabe der Projektdaten können die Montageelemente automatisch per Drag & dropexakt vermaßt platziert und daraufhin die Materialauszüge ausgedruckt werden. Dies trägt zu einer termingerechten Projektabwicklung bei und erleichtert die Angebotserstellung.

„VariSOFT“ steht auf CD zur Verfügung. Da die Software durch uploads kontinuierlich an das jeweils aktuelle MEPA-Lieferprogramm angepasst wird, empfiehlt das Rheinbreitbacher Unternehmen den Nutzern eine Registrierung.

Die Software können Sie über folgenden Kontakt beziehen:
E-Mail: info@mepa.de
Telefon: 0 22 24 / 929 -0
Telefax 0 22 24 / 929 -149
Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt oder kommt das richtig strahlend zurück? Klar kommt das ganze über die Rücklaufanhebung...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf zur WP hin ehizt die ca. 1-2° auf, so dass 35° in den WP Vorlauf. Das ganze steiger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik