Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 24.04.2008

Es geht auch ohne Schweißen

Das Klemmverbindungssystem BeamClamp® wurde eigens entwickelt für die Zeit sparende Vor-Ort-Montage von Primär- und Sekundärkonstruktionen mit Stahlträgern und -profilen. Und damit die Klemmen, Platten, Schrauben und Distanzstücke auch optimal zusammen passen, hilft ein Online-Tool bei der Konfiguration der Klemmverbindung.

Wo immer Stahlprofile und Stahlträger miteinander zu verbinden sind, empfiehlt sich das Klemmverbindungssystem BeamClamp® als Zeit sparende Alternative zum Schweißen oder Bohren.
Wo immer Stahlprofile und Stahlträger miteinander zu verbinden sind, empfiehlt sich das Klemmverbindungssystem BeamClamp® als Zeit sparende Alternative zum Schweißen oder Bohren.
Ob Tragwerk, Förderlinie oder Brücke: Wo immer Stahlprofile und Stahlträger miteinander zu verbinden sind, empfiehlt sich das Klemmverbindungssystem BeamClamp® als Zeit sparende Alternative zum Schweißen oder Bohren. Aufgrund seiner hohen Flexibilität erlaubt es sowohl in Bauwesen und Gebäudetechnik als auch in Anlagenbau, Materialfluss und Verfahrenstechnik die unkomplizierte Vor-Ort-Montage hoch belastbarer Konstruktionen. Mit Hilfe von BeamClamp® lassen sich Stahlträger und -profile in jedem gewünschten Winkel zueinander ausrichten. Die Verbindungselemente (Sphäroguss) werden mit Standardwerkzeugen montiert. Der garantierte Sicherheitsfaktor liegt bei 5:1.
 
Hardware plus Software
 
Um Stahlbauern oder Anlagenplanern bereits im Vorfeld die Arbeit zu erleichtern, hat Premium-Hersteller Kee Safety den BeamClamp® Klemmverbindungsdesigner im Internet (www.beamclamp.com/configurator) entwickelt. Er ermöglicht die optimale Auswahl und die fehlerfreie Kombination der zahlreichen Verbindungselemente. Mit wenigen Mausclicks ist die passende Befestigungslösung erstellt und die richtigen Komponenten aus dem reichhaltigen BeamClamp® Sortiment können bestellt werden. Die Anlieferung erfolgt in einer praktischen Kunststoffbox mit Tragegriff, die die Handhabung auf der Baustelle erleichtert.
 
Eine zentrale Rolle in der Produktfamilie von BeamClamp® spielt die für die sichere Blindmontage an Hohlprofilen vorgesehene Verbindungslösung BoxBolt®. Sie lässt sich für quadratische, rechteckige sowie auch runde oder ovale Hohlprofile einsetzen. Ein typischer Anwendungsfall dafür ist beispielsweise die Befestigung von Fassaden- oder Balkonelementen, bei denen die Montagestelle oft nur von einer Seite zugänglich ist. Bei der Hohlprofilbefestigung BoxBolt® – sie dient insbesondere als Ersatz für Knotenbleche und Schweißverbindungen – erfolgt der  kraftschlüssige Kontakt zwischen Hohlprofil und Anbauelement über eine Sechskantschraube und einen Spreizdübel. Dabei bieten überlappende Klemmdicken eine erhöhte Sicherheit, und für große Befestigungsbreiten ist die Schraubenlänge bereits optimiert. Als schnelle Alternative zur manuellen Montage der Hohlprofilbefestigung BoxBolt® bietet Kee Safety den Schraubaufsatz BoxSokTM an. Dieses Spezialwerkzeug ersetzt das Schrauben mit zwei Maulschlüsseln und senkt die Montagezeit um bis zu 30 Prozent!
 
Zulassung und Haftung
 
Sowohl das Klemmverbindungssystem als auch die Hohlprofilbefestigung verfügen über die Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt). Alle BeamClamp® Elemente haben zudem feuerverzinkte Oberflächen, und BoxBolt® wird mit feuerverzinkten oder galvanisch verzinkten Oberflächen sowie auch in Edelstahl geliefert. Um den bestimmungsgemäßen Gebrauch sicherzustellen und mögliche Fehlanwendungen zu vermeiden, fordert das Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) bei der Verwendung von technischen Produkten die Beigabe von Montage- und Sicherheitshinweisen. Hersteller Kee Safety legt diese jeder Bestellung bei und reduziert damit das Haftungsrisiko von Anbietern, Anwendern und Händlern.
 
Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
ChriM schrieb: Hi, die verzinkte Muffe am Speicher sieht nach 3/4" aus, die MS Muffe am Speicherrücklauf nach 1"! Die Kunststoffrosette am Zirkulationseintritt scheint auch kleiner zu sein... das wird also so stimmen....
Neubau Sinnersdorf schrieb: Hallo Jan, der reine Aufpreis für die Variante mit PC ist ja am freien Markt verhältnismäßig ok. Die Frage ist, ob ich das einfach so rechnen kann, oder der Aufbau der Anlage mit PC aufwendiger ist. Wir...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Die ganze Heizung aus einer Hand
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik