SzeneNews vom 05.04.2018

René Kolfhaus ist neuer Regionalverkaufsleiter

Neuorganisation im Roth Verkaufsgebiet Deutschland West

Die Buchenauer Roth Werke organisierten den Verkauf für ihre Energiesysteme im Gebiet Deutschland West neu. Der erfahrene Roth Mitarbeiter René Kolfhaus übernahm mit Wirkung vom 1. Januar 2018 die Regionalverkaufsleitung. Für das Key Account Objektmanagement im Verkaufsgebiet West kam Markus Golditz zu Roth.

Das Roth Verkaufsgebiet West ist neu organisiert<br />(von links): Regionalverkaufsleiter René Kolfhaus und Markus Golditz für das Key Account Objektmanagement.<br />Bild: ROTH Werke
Das Roth Verkaufsgebiet West ist neu organisiert
(von links): Regionalverkaufsleiter René Kolfhaus und Markus Golditz für das Key Account Objektmanagement.
Bild: ROTH Werke
René Kolfhaus ist schon viele Jahre bei Roth tätig – mehr als zehn Jahre davon als Schulungsleiter Deutschland. Zuletzt hat der staatlich anerkannte Techniker für Heizung, Sanitär und Lüftung die Key Accounts für das Objektmanagement aufgebaut. Er bringt neben seiner jahrelangen Erfahrung und seinem Know-how in der Heiz- und Sanitärtechnik ein hervorragendes Branchenwissen mit. René Kolfhaus erklärte: „Ich freue mich über die neue Herausforderung im Roth Familienunternehmen. Wir unterstützen Fachhandwerk und Großhandel bei ihren täglichen Herausforderungen mit Fach- und Praxiswissen. Darüber hinaus wollen wir unsere Kundenbeziehungen immer weiter ausbauen und Neukunden gewinnen.“

Der Betriebswirt Markus Golditz verfügt über langjährige kaufmännische und technische Erfahrung im SHK-Fachgroßhandel und im Fachhandwerk. Er ist überzeugt vom Roth Systemgedanken und will mit seinem Know-how das Projekt- und Objektgeschäft weiter ausbauen sowie den Support bei Baumaßnahmen verstärken.

Rüdiger Heinz, Roth Verkaufsleiter Energiesysteme Deutschland, ist überzeugt: „Wir freuen uns, dass wir mit René Kolfhaus einen erfahrenen Roth Mitarbeiter für die Regionalverkaufsleitung gewinnen konnten. Gemeinsam mit seinem Team an Fachberatern sowie dem neuen Key Account Objektmanagement ist das Verkaufsgebiet West optimal aufgestellt.“
Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Soweit würde ich nicht gehen, Fritzli. Immerhin zeigen die Sonnenhäuser und Dein Landsmann Jenni, das man mit thermischen Solaranlagen auch sehr viel erreichen kann. Bis hin zu autark, ausser vielleicht...
kathrin schrieb: @Gexle Eine Wasserhärte von 7-9 °dH ist weich bis mittel, spricht: kein wirkliches Problem. Bei Plattenwärmetauschern liegt die kritische Grenze bei ca. 14-20 °dH je nach Hersteller, und davon bist...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Environmental & Energy Solutions
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik