Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 13.06.2018

Techem verstärkt Vertriebsteam

Techem setzt auf den Einsatz von vernetzten, digitalen Lösungen – die höhere Energieeffizienz von und in Immobilien, bei gleichzeitig niedrigen Kosten, ist das Ziel. Diese Mission verfolgt Techem seit über 65 Jahren mit modernen Dienstleistungen und innovativen technischen Lösungen. Klimaschutz und Digitalisierung sind dabei fest miteinander verbunden.

Bild: Techem
Bild: Techem
„Die Energie- und Immobilienwirtschaft steht vor dem Umbruch. Wir bei Techem sehen das als absolute Chance für uns und unsere Kunden. Wir forcieren die Innovation in intelligente, klimafreundliche Anwendungen und bieten unseren Kunden bereits jetzt digital vernetzte Lösungen zum Energiesparen. Es freut mich, dass wir mit Herrn Ing. Gernot Hübler und Herrn Oliver Grassler unser Vertriebsteam in der Steiermark verstärken konnten“, erklärt Bernd Markt, Vertriebsleiter der Techem Messtechnik GmbH.

Der marktführende Energiedienstleister, dessen ursprüngliches Kerngeschäftsmodell in der Erstellung der Wärmekostenabrechnung lag, ist in Österreich flächendeckend mit Niederlassungen vertreten. In die Niederlassung Graz treten nun zusätzlich zwei neue Vertriebsmitarbeiter ein. Herr Ing. Gernot Hübler absolvierte nach dem Abschluss der HTL Zeltweg mit Schwerpunkt Fertigungstechnik eine Lehre als Installations- und Gebäudetechniker. Nach der Aufgabe als Marktleiter eines Großhandelsunternehmens wechselt Hübler nun in den Vertrieb bei Techem.

Mit Herrn Oliver Grassler konnten wir eine weitere Verstärkung für das Vertriebsteam in Graz gewinnen. Der Quereinsteiger absolvierte eine Lehre als Bankkaufmann und konnte bereits langjährige Erfahrung im Kundenmanagement sammeln, welche ihn für die Herausforderungen beim Energiedienstleister rüsten.
Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Bis Du wirklich sicher, das die Mauer auf der Bodenplatte steht? 6- 8 cm sind eigentlich keine Bodenplatte, sondern mehr eine Art Estrich. Einer Rückstauklappe würde ich nur als Motorklappe vertrauen...
jailbreaker07 schrieb: Hallo, die Idee war halt das die WP mit zusätzlichen 2000l Speicher nicht mehr so oft laufen muss wenn kein Pv Überschuss mehr da ist. Wenn Sonne scheint wird dann ordentlich Wärme in Estrich und Puffer...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik