Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 11.09.2018

Unternehmen der G.U.T.-Gruppe bietet besondere Wachstumschancen und Serviceleistungen für Niederlassungen

Gründung der G.U.T. Gebäude- und Umwelttechnik KG

Die G.U.T.-Gruppe wächst– und bietet Menschen auf dem Weg in die Selbständigkeit sowie anderen Unternehmen jetzt noch größere Chancen, sich in aller Ruhe und mit breiter Unterstützung im Markt zu entwickeln. Der Großhandelsverbund hat Anfang September die G.U.T. Gebäude- und Umwelttechnik KG gegründet. Die G.U.T. Gebäude- und Umwelttechnik KG verbindet als Dachgesellschaft die Stärken bundesweiter Vernetzung und Logistik mit den Vorteilen persönlicher Ansprechpartner und Serviceleistungen in den künftigen Niederlassungen vor Ort. Sitz des Unternehmens ist Rastede.

Geschäftsführer Bernd Reinke<br />Bild: G.U.T.-Gruppe
Geschäftsführer Bernd Reinke
Bild: G.U.T.-Gruppe
Bernd Reinke, persönlich haftender Gesellschafter der G.U.T. Gebäude- und Umwelttechnik KG und Sprecher der G.U.T.-Gruppe: „Wir wollen weiter wachsen und sind offen für neue Partner im gesamten Bundesgebiet, die von den Stärken unseres Verbunds profitieren wollen. Unter dem Dach der G.U.T. Gebäude- und Umwelttechnik KG geben wir Menschen – die den Weg als selbständiger Großhändler einschlagen wollen – sowie anderen Unternehmen die Chance, in sicherem Fahrwasser erfolgreich ihre Zukunft zu gestalten. Unser Ziel ist es, Niederlassungen zu eigenständigen Partnerhäusern aufzubauen, denn unser Fokus liegt an jedem Standort weiterhin auf Mensch und Umwelt. Wir sind persönlicher Ansprechpartner des Fachhandwerkers vor Ort und setzen bundesweit Zeichen im Kampf gegen den Klimawandel. Dieser Weg erweist sich seit einem Jahrzehnt als G.U.T. und richtig und gewinnt in Zukunft noch weiter an Bedeutung. Gerade in diesen rasanten Zeiten der Digitalisierung.“
Aktuelle Forenbeiträge
joerg h schrieb: Guten Morgen, @Rastelli ich habe ein wenig die Heizkurve nach oben nehmen müssen. Nicht wegen dem WAF, sondern der Baufeuchtigkeit die noch vorhanden ist.Wir haben bei kühlem Wetter ab unter drei...
fdl1409 schrieb: Bodenplatte ohne Dämmung unterhalb, aber 12 cm unter dem Heitzestrich Das ist eine unglückliche Konstruktion, die zu einer heftigen Wärmebrücke führt. Nehme an die Innenwände stehen auch auf der Bodenplatte....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik