Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 19.10.2018

BTGA ist Mitglied des Deutschen Instituts für Normung

Der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung – BTGA e.V. wurde jetzt Mitglied im Deutschen Institut für Normung e.V. (DIN). Bereits seit vielen Jahren ist der BTGA auf nationaler und europäischer Ebene in der Normungsarbeit aktiv – als DIN-Mitglied kann er noch stärker Einfluss auf normungspolitische Entscheidungen nehmen.

Bild: BTGA
Bild: BTGA

„Unsere Mitgliedschaft im Deutschen Institut für Normung ist die logische Konsequenz der langjährigen engen Zusammenarbeit“, sagte Günther Mertz, Hauptgeschäftsführer des BTGA. „Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BTGA-Organisation und technische Referenten des BTGA sind schon lange stark engagiert in den Gremien des DIN tätig, beispielsweise im Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik (NHRS), im Normenausschuss Wasserwesen (NAW) und im Normenausschuss Bauwesen (NABau). Die hier erarbeiteten Normen bilden eine wichtige Grundlage für das sichere Planen, Errichten und Betreiben von Gebäuden mit den darin befindlichen technischen Anlagen. Durch unsere DIN-Mitgliedschaft werden wir zukünftig Inhalte und Ausrichtung dieser Normen noch wirksamer gestalten können.“ 

Aktuelle Forenbeiträge
joerg h schrieb: Guten Morgen, @Rastelli ich habe ein wenig die Heizkurve nach oben nehmen müssen. Nicht wegen dem WAF, sondern der Baufeuchtigkeit die noch vorhanden ist.Wir haben bei kühlem Wetter ab unter drei...
fdl1409 schrieb: Bodenplatte ohne Dämmung unterhalb, aber 12 cm unter dem Heitzestrich Das ist eine unglückliche Konstruktion, die zu einer heftigen Wärmebrücke führt. Nehme an die Innenwände stehen auch auf der Bodenplatte....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik