Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 02.11.2018

BTGA gewinnt Georg Fischer GmbH als neues Fördermitglied

Der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. konnte die Georg Fischer GmbH, Albershausen, als neues Fördermitglied gewinnen. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter der GF Piping Systems, einem weltweit tätigen Experten für den sicheren und zuverlässigen Transport von Wasser, Chemikalien und Gasen.

BTGA-Hauptgeschäftsführer Günther Mertz (links) überreicht Udo Jirmann,<br />Geschäftsführer der Georg Fischer GmbH, die BTGA-Mitgliedsurkunde.<br />Bild: BTGA e.V.
BTGA-Hauptgeschäftsführer Günther Mertz (links) überreicht Udo Jirmann,
Geschäftsführer der Georg Fischer GmbH, die BTGA-Mitgliedsurkunde.
Bild: BTGA e.V.

Kunden in mehr als 100 Ländern nutzen die Lösungen des Unternehmens, um sicher, effizient und kostengünstig zu arbeiten. GF Piping Systems ist spezialisiert auf wartungsfreie und langlebige Rohrleitungssysteme aus Kunststoff mit einem Portfolio von mehr als 60.000 Produkten. Die Spezialisten des Unternehmens sind in 34 Ländern vor Ort und unterstützen in allen Phasen eines Projektes – von der Planung bis zur Inbetriebnahme. „Wir freuen uns darauf, als Fördermitglied unsere Erfahrungen in den Gremien des BTGA einzubringen“, sagte Udo Jirmann, Geschäftsführer der Georg Fischer GmbH. „Viele Themen, die der BTGA in seinen Fachbereichen ‚Kältetechnik‘ und ‚Sanitärtechnik‘, im Arbeitskreis ‚Building Information Modeling (BIM)‘ und im Zentralen Berufsbildungsausschuss aktiv begleitet, passen zu den von uns entwickelten Lösungen. Hier wollen wir mitwirken, unsere Expertise einbringen und Erfahrungen austauschen.“

BTGA-Hauptgeschäftsführer Günther Mertz überreichte auf der Chillventa 2018 in Nürnberg die Mitgliedsurkunde. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Georg Fischer GmbH und heißen sie in der BTGA-Organisation herzlich willkommen“, sagte er.

Aktuelle Forenbeiträge
reglerprofi schrieb: Der Preisunterschied zwischen Cat5e und Cat6/Cat7 beträgt nur ca. 0,25€ pro Meter. Der Arbeitsaufwand ist identisch und da stellt sich die Frage nach 100Mbit oder 1000Mbit nicht mehr! Viele Grüße Jürgen...
donnermeister schrieb: Ja, bei Heizkurve und Heizzeiten muss man probieren. Bei den Heizzeite muss du auch bedenken, daß 9 bis 19 Uhr nur 10 Stunden sind. Abzüglich ca. eine Stunde WW bleiben nur noch 9 Stunden heizen übrig....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
GET Nord 2018
Halle: B6 · Stand: B6.242
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik