Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 20.12.2018

Ralf Nerschbach - Neuer Vertriebsleiter bei heizkurier

Ralf Nerschbach (Jg. 58), hat Anfang Dezember die Leitung des Vertriebs bei der heizkurier GmbH, einem der führenden Anbieter von mobilen Wärmelösungen übernommen. Seine berufliche Laufbahn begann Nerschbach mit der Ausbildung zum Elektrotechniker, darauf folgten Ausbildungen zum Techniker in der Versorgungstechnik und als Betriebswirt. Seit 1980 ist er im technischen Vertrieb in den Bereichen Wärmeerzeugung, regenerative Energien und Lüftungstechnik tätig. Zuletzt war er Vertriebsleiter beim Fachgroßhändler ELMER mit 90 Standorten und über 100 Außendienstmitarbeitern.

Ralf Nerschbach, Leiter Vertrieb, heizkurier GmbH.<br />Bild: www.heizkurier.de
Ralf Nerschbach, Leiter Vertrieb, heizkurier GmbH.
Bild: www.heizkurier.de

Bei heizkurier wird sich Ralf Nerschbach schwerpunktmäßig um die neue Vertriebsausrichtung kümmern. Ralf Nerschbach: „heizkurier hat mit dem triMobil eine mobile all-in-one Wärmelö-sung im Verkaufsprogramm, die leicht zu bedienen und damit ein ideales Produkt für den Großhandelsvertrieb ist. Durch die neue Ausrichtung schaffen wir zusätzliche Kapazitäten für die individuelle Beratung unserer Partner im SHK Handwerk, bei Energieversorgern, Immobilienverwaltern, Architekten und Planern, bei komplexeren Projekten.“

Mit einem flächendeckenden Außendienst steht heizkurier in der SHK-Branche für kurze Reak-tionszeiten und Anfahrtswege im Sinne der Kunden. Bundesweit stehen derzeit ständig über 400 mobile Heizzentralen mit Leistungen von 10 bis 5.000 kW als Notfallheizanlagen sowie für geplante Einsätze bereit. Individuelle, dezentrale Heiz- und Energieraumkonzepte erweitern das heizkurier Programm.

Aktuelle Forenbeiträge
nebv schrieb: Ja, ich weiss, man darf seit längerem das Hartlöten für Wasserinstallationen sein lassen, zumindest bis inkl. 28mm Durchmesser. Das ganze, wurde eingeführt soweit ich gelesen habe, um Korrosionsprobleme...
SG03 schrieb: Das ist die Sicherheitsgruppe. Das Angekalkte ist das Sicherheitsventil . Das Rote unten, ist das Rad an dem du den Druck einstellen kannst. Druckminderer! Die Sicherheitsgruppe hängt nicht an der Therme,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik