Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 19.06.2019

www.shk-bildung.de bündelt SHK-Weiterbildungsangebote deutschlandweit

Weiterbildung online zentral für Alle

Am 4. Juni 2019 präsentierten Hauptgeschäftsführer Hans-Peter Sproten und Referent der Geschäftsführung Jens Fiedler des Fachverbands SHK NRW im Zentrum für Umwelt und Energie der Handwerkskammer Düsseldorf in Oberhausen das SHK-Bildungsportal. Unter www.shk-bildung.de erlebten potenzielle Bildungspartner aus der Industrie und Pressevertreter live die Handhabung und Vorteile einer zentral gebündelten Angebotsplattform für die SHK-Branche. Wer eine Weiterbildung für sich und seinen SHK-Beruf suchte, musste bisher auf unendlich vielen Seiten diverser Anbieter im Netz danach suchen. Das Bildungsportal fasste als erstes diese verstreut liegenden Angebote zentral zusammen.

Bild: Fachverband SHK NRW
Bild: Fachverband SHK NRW

Hohe Qualität ist das Ziel

Das Portal zielt gleich auf mehrere Nutzergruppen ab, die hier fündig werden können. Neben dem klassischen Monteur findet auch Büropersonal oder der Geschäftsführer eines SHK-Betriebs interessante Angebote. Aber nicht nur die können profitieren. Auch andere Handwerker, Architekten und Ingenieure, die mit dem SHK-Handwerk zu tun haben, erhalten hier eine breite Palette an unterschiedlichen Weiterbildungsmaßnahmen. Sie alle finden übersichtlich aufbereitet Angebote von sehr unterschiedlichen Anbietern. Der Fachverband achtet hierbei auf eine hohe Qualität der Bildungspartner und deren Angebote.  

Aktuell nutzen 68 Bildungspartner das Bildungsportal, um ihre Termine dort einzustellen. Diese reichen von technischen Seminaren und Produktschulungen über betriebswirtschaftliche Themen bis hin zu Recht. Somit deckt es den Bedarf aller Interessenten umfänglich ab. Allgemeinere Themen wie Mitarbeiterführung oder Themen zur Ausbildung sollen folgen.

Derzeit nutzen sechs weitere Fachverbände aus anderen Bundesländern die Plattform, ebenso wie zahlreiche Innungen, Handwerkskammern und Industriepartner, die hier die Chance erhalten, ihre Angebote einem breiten Publikum zu präsentieren. „Es wäre schön, wenn wir in naher Zukunft flächendeckend Angebote aus ganz unterschiedlichen Bereichen bekämen“, sagt Jens Fiedler. „Dabei soll die hochwertige Weiterbildung in der SHK-Branche auf dieser Plattform bundesweit sichtbar und schnell buchbar werden; die ist das Hauptziel des Bildungsportals. Wir schließen mit dem Bildungspartner einen Vertrag, in welchem die vorhandene Qualität der Angebote definiert wird.“

Einfache Handhabung für Bildungspartner und Nutzer

Nutzer, die Angebote einstellen, können anhand vorgegebener Kriterien sehr einfach und effizient ihre Weiterbildungen erstellen und verwalten. Neben dem Titel und der jeweiligen Kategorie gibt es insgesamt acht Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen. Anschließend stellt man den Termin online, der sofort sichtbar wird. Es besteht die Möglichkeit, mehrere Termine gleichzeitig einzustellen. Solange sie nicht aktiviert sind, bleiben sie verborgen. Die Anmeldung zu einer Weiterbildung erfolgt später durch eine direkte Weiterleitung zum Anbieter selbst.

Wer eine Weiterbildung sucht, kann die gewünschten Themengebiete aussuchen und erhält eine Übersicht aller Angebote aller Bildungspartner nach Datum sortiert.  Es ist aber auch möglich, einen Bildungspartner gezielt auswählen, um zu sehen, was dieser anbietet.

Wer sich für eine Zusammenarbeit als Bildungspartner interessiert, kann mit dem Referenten der Geschäftsführung, Jens Fiedler, in Kontakt treten.

Ansprechpartner:

Jens Fiedler

Referent der Geschäftsführung

Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW

Jahnstraße 52 | 40215 Düsseldorf

Tel. 0211 69065-21 | Fax 0211 69065-1

fiedler@shk-nrw.de | www.shk-nrw.de

Aktuelle Forenbeiträge
J.B. schrieb: Moin Klingt nach einem Lagerschaden am Gebläsemotor. mfg
la boca schrieb: Habt ihr wirklich einen Mischer verbaut? Zweite Heizungspumpe ist klar wegen der Systemtrennung. Macht die Solaranlage auch Heizung oder nur Warmwasser? Wenn mit Heizung dann muss Betriebsart BOB (HG13)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik