Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 15.07.2019

Erweiterung des Kemper-Vertriebsteams in den Niederlanden

Kemper hat sein Vertriebsteam in den Niederlanden (Geldermalsen) im ersten Halbjahr 2019 mit zwei Account Managern verstärkt. Stefan Druijf begann am 1. Januar diesen Jahres bei dem TrinkwasserhygieneSpezialisten. Bernard Becking wurde am 1. Juni in das niederländische Team, unter der Leitung von Sales Manager Richard de Vries, aufgenommen. Beide verfügen über jahrelange Erfahrung und Know-how im Bereich der Installationstechnik.

Bernard Becking.<br />Bild: Kemper
Bernard Becking.
Bild: Kemper

„Die Strategie von Kemper in den Niederlanden zielt auf den weiteren Ausbau des Marktanteils im Bereich der Trinkwassersicherheit und -hygiene ab“, erläuterte Stefan Rinscheid, Exportleiter Gebäudetechnik bei Kemper. „Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Entsprechend spielt die Trinkwasserhygiene auch in den Niederlanden eine immer stärkere Rolle. Vor Ort wird Kemper immer mehr als Problemlöser in Anspruch genommen.“

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Hi, bei allem geht die Arbeitssicherheit vor. Daher normal "nur" maximal 175 cm Tiefe, ausser die Humusschicht wird zunächst grossräumig abgeschoben und dann ca. 1,7 Meter tief gegraben. Dein Plan...
Eisbaer.7 schrieb: Guten Abend irgend etwas stimmt hier nicht. Ein Vakum-Leckanzeiger benötigt keine Leckflüssigkeit. Hier wird mittels Vakumpumpe ein Unterdruck bei einem Doppelwandigen Tank gezogen, dann wird der...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik