Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 16.07.2019

Fabian Schroedter kommt für Günes Geren, dieser verstärkt ab sofort das Gebiet Nordrhein-Westfalen

Wechsel im Systemair-Außendienst

Fabian Schroedter unterstützt seit Mai den Systemair-Außendienst in Berlin. Der 2,07 Meter große Ex-Profi-Wasserballer geht seine neue Aufgabe mit sportlichem Ehrgeiz an – neben zahlreichen nationalen und internationalen Wettkämpfen kann er stolz auf erfolgreiche Olympiateilnahmen sein.

Fabian Schroedter (Foto: Systemair GmbH): Fabian Schroedter unterstützt seit Mai den Systemair-Außendienst in der Hauptstadt. <br />Bild: systemair
Fabian Schroedter (Foto: Systemair GmbH): Fabian Schroedter unterstützt seit Mai den Systemair-Außendienst in der Hauptstadt.
Bild: systemair

Schroedter studierte Mechatronik mit den Schwerpunkten Informatik, Elektronik und Konstruktion und bringt zusätzlich zu seinem Bachelor of Engineering kaufmännische Praxiserfahrung mit.

Günes Geren ist seit April 2017 fester Bestandteil des Systemair-Außendiensts. Der studierte Diplom-Wirtschaftsingenieur für Maschinenbau und gebürtige Gelsenkirchener wechselt nun von der Hauptstadt zurück in seine Heimat, um dort das Vertriebsgebiet Nordrhein-Westfalen zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.systemair.de

 

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Hi, bei allem geht die Arbeitssicherheit vor. Daher normal "nur" maximal 175 cm Tiefe, ausser die Humusschicht wird zunächst grossräumig abgeschoben und dann ca. 1,7 Meter tief gegraben. Dein Plan...
Eisbaer.7 schrieb: Guten Abend irgend etwas stimmt hier nicht. Ein Vakum-Leckanzeiger benötigt keine Leckflüssigkeit. Hier wird mittels Vakumpumpe ein Unterdruck bei einem Doppelwandigen Tank gezogen, dann wird der...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
 
Website-Statistik