Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 19.07.2019

40 Prozent mehr Neukunden dank neuer Geräteserien

SolarMax startet Kooperation mit Solar-Großhändler Rehl Energy GmbH

Seit dem Launch der neuen Stringwechselrichterserien SP, SMT und SHT hat sich die Zahl der Neukunden von SolarMax im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 40 Prozent erhöht. Der Speicher- und Wechselrichterhersteller hatte die neuen Inverter für private, gewerbliche und Industrieanlagen erstmals auf der Intersolar Europe gezeigt und zwischen April und Juli auf dem deutschen Markt eingeführt.

Bild: SolarMax
Bild: SolarMax

„Wir sind optimistisch, dass wir unseren Kundenkreis mit den neuen Wechselrichtern in unseren Kernmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter ausbauen und unseren Marktanteil weiter erhöhen werden“, erklärt Pierre Kraus, Geschäftsführer der SolarMax Sales and Service GmbH. In diesem Zusammenhang stellt SolarMax derzeit neue Vertriebsmitarbeiter ein.

Montagefertig bis zum Endkunden

Zu den Neukunden des Speicher- und Wechselrichterherstellers zählt seit Juli auch der Solar-Großhändler Rehl Energy GmbH aus Andernach bei Koblenz. Das auf die Sektorenkopplung spezialisierte Unternehmen unterstützt Installateure bei der Detailplanung ihrer PV-Anlagen einschließlich der Statik und dem Endkundenvertrieb. Weil der Großhändler sämtliche Komponenten montagefertig direkt zum Endkunden liefert, können die Installateure sich vollkommen auf die Montage konzentrieren. Wer eine sektorenübergreifende Lösung möchte – z.B. die Kombination einer PV-Anlage mit einer Windkraftanlage, einer Wärmepumpe oder einer Ladestation für ein Elektroauto – erhält von Rehl Energy GmbH die passende Lösung, ohne dass er sich selbst durch die große Auswahl an Komponenten kämpfen muss.

Von dem kompakten Design und den integrierten Features überzeugt

„Zusammen mit einigen unserer Kunden haben wir uns die neuen Inverterserien auf der diesjährigen Intersolar Europe am Stand von SolarMax genau angeschaut und waren direkt überzeugt“, erklärt Geschäftsführer Viktor Rehl. Vor allem das kompakte Design, das geringe Gewicht und die integrierten Features seien ihm und den Installateuren positiv aufgefallen. Dabei sind SolarMax-Produkte für Viktor Rehl keine Unbekannten: Der Solar-Großhändler hatte bereits mit dem Vorgängerunternehmen Sputnik Engineering zusammengearbeitet und SolarMax-Wechselrichter verkauft. Schon damals schätzte man bei Rehl Energy die Zuverlässigkeit und Qualität der Geräte.

„Mit Rehl Energy haben wir einen starken und kompetenten Partner gefunden. Wir freuen uns auf eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit und den regen Wissensaustausch. Das große Know-how des Unternehmens im Bereich der Sektorenkopplung wird uns bei der Entwicklung zukunftsweisender Features helfen und verschafft uns einen echten Wettbewerbsvorteil“, ergänzt Pierre Kraus.

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Hi, bei allem geht die Arbeitssicherheit vor. Daher normal "nur" maximal 175 cm Tiefe, ausser die Humusschicht wird zunächst grossräumig abgeschoben und dann ca. 1,7 Meter tief gegraben. Dein Plan...
Eisbaer.7 schrieb: Guten Abend irgend etwas stimmt hier nicht. Ein Vakum-Leckanzeiger benötigt keine Leckflüssigkeit. Hier wird mittels Vakumpumpe ein Unterdruck bei einem Doppelwandigen Tank gezogen, dann wird der...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik