Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 07.11.2019

BVF e.V. mit neuer Richtlinienreihe:

Grundlagen und Möglichkeiten beim Kühlen und Heizen mit Deckensystemen

Mit Veröffentlichung der Leitlinie „Kühlen und Heizen mit Deckensystemen“ startet der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. seine neue Richlinienreihe. In der Ausgabe 15.1 finden Planer, Handwerker, Architekten und Bauherren die wesentlichen Informationen für den Einsatz von Kühl- und Heizdeckensystemen.

Praxisnah und komprimiert: Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. aus Dortmund startet mit einer neuen Richtlinienreihe 15.1 <br />Bild: BVF
Praxisnah und komprimiert: Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. aus Dortmund startet mit einer neuen Richtlinienreihe 15.1
Bild: BVF

Mit den ansteigenden Sommertemperaturen wird sich der Kühlbedarf in den unterschiedlichsten Bereichen zukünftig erhöhen. Daher ist es naheliegend, Kühl- und Heizdecken als mögliche Gebäudeausstattung zu nutzen. Sie erzeugen ein gutes Raumklima und schaffen ein angenehm temperiertes, zugfreies und hygienisches Umfeld sowie Behaglichkeit. Zusätzlich überzeugen Deckenheiz- und -kühlsysteme bei geringen Gebäudeheiz-/-kühllasten mit ihrer Wirtschaftlichkeit.

Erarbeitet wurde die neue Richtlinie 15.1 von der im Jahr 2018 gegründeten Fachgruppe „Kühl- und Heizdeckensysteme“. Sie enthält neben grundsätzlichen Erläuterungen eine kompakte Übersicht über die verschiedenen Deckensysteme. Dazu kommen Hinweise zur Kondensatvermeidung, zur Hydraulik und Regelung, zur Kombination mit Lüftung sowie eine Normenliste.

Auf der Webseite des BVF e.V. steht die Richtlinie 15.1 - Kühlen und Heizen mit Deckensystemen zum Download bereit. Die Reihe für Fachkundige und Interessierte wird fortgesetzt.

Aktuelle Forenbeiträge
Kristine schrieb: Beim thermischen Abgleich machst Du das ganze nur über die Raumtemperatur. Da ist es egal ob der Heizkörper unten wärmer oder kälter wird. Also folgende Vorgehensweise: Pumpe auf volle Lotte: Heizkurve...
Sockenralf schrieb: Hallo, passiert das auch, wenn du bei Betrieb der Dunstabzugshaube ein Fenster offen hast? Ich DENKE, daß die Ablufthaube ja irgendwo ihre Luft herkriegen muß, und das Gäste-WC ist eben DER Ort,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik