Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 15.11.2019

In zwei Bauabschnitten modernisiert die MEPA – Pauli und Menden GmbH ihr Verwaltungsgebäude am Unternehmenssitz in Rheinbreitbach.

MEPA: Modernisierung des Firmengebäudes in Rheinbreitbach

Während die Arbeiten zur Neugestaltung der Außenanlagen im Gästebereich im Frühjahr 2020 anlaufen werden, konnte in innenarchitektonischer Hinsicht schon eine neue Ära eingeleitet werden. Alle Bereiche mit Kundenverkehr präsentieren sich bereits in neuem Glanz und optimierter technischer Ausstattung. Umgebaut und modernisiert wurden insbesondere der Empfang, die Ausstellung sowie das vom Unternehmen in „MEPA Lernwerkstatt“ umgetaufte Schulungscenter inklusive Lounge und Cateringbereich zur Gästebewirtung.

Der neue Schulungsraum der Lernwerkstatt.<br />Bild: MEPA - Pauli und Menden
Der neue Schulungsraum der Lernwerkstatt.
Bild: MEPA - Pauli und Menden

Die komplett neugestaltete, im Souterrain mit angrenzender Terrasse platzierte Lernwerkstatt besitzt für MEPA einen besonders hohen Stellenwert, weil hierdurch das Schulungsangebot des Unternehmens in den Produktbereichen Vorwandinstallation sowie Wanneneinbautechnik inklusive Abdichtung deutlich ausgeweitet werden kann. Zusätzlich zu den dezentralen Schulungen in den einzelnen Vertriebsregionen, die in renommierten Tagungshotels durchgeführt werden, kann MEPA nun auch wieder Seminare in Rheinbreitbach anbieten sowie Vorträge namhafter Experten aus der Sanitärbranche zu ausgewählten Themen.

Die ca. sechsstündigen Schulungen richten sich an alle Profis aus der Sanitärtechnik und basieren auf einem abwechslungsreichen Konzept mit Workshop-Charakter. Großen Wert legt das Unternehmen daher auf die Bildung kleiner Gruppen. So wird den Teilnehmern ermöglicht, für Übungszwecke selbst Hand anzulegen, damit sie die ohnehin montagefreundlichen MEPA-Produkte noch schneller und einfacher installieren können. Vor diesem Hintergrund ist die Gesamt-Teilnehmerzahl pro Seminar auf ca. 20 bis 25 Personen begrenzt.

Gegenseitiger Erfahrungsaustausch und Feedbackrunden im Hinblick auf das MEPA Produkt- und Serviceangebot gehören ebenfalls zu den Workshops. Kritik und Verbesserungsvorschläge seitens der Teilnehmer werden von MEPA umfasst geprüft und finden Berücksichtigung bei Maßnahmen zur Produkt- und Serviceoptimierung. Ein Konzept mit hoher Effizienz, denn schon in der Vergangenheit sind zahlreiche Produktoptimierungen und Detailverbesserungen gemeinsam mit den MEPA-Kunden aus dem Fachhandwerk realisiert worden.

www.mepa.de

Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt oder kommt das richtig strahlend zurück? Klar kommt das ganze über die Rücklaufanhebung...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf zur WP hin ehizt die ca. 1-2° auf, so dass 35° in den WP Vorlauf. Das ganze steiger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik