Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 11.12.2019

Wärmetauscher-Hersteller erweitert Marktpräsenz in Deutschland

Seit dem 1. November 2019 ist Taoufik Soufidi neuer Vertriebsingenieur Süddeutschland der SECESPOL Deutschland GmbH. Soufidi absolvierte ein Studium mit Masterabschluss an der Polytechnique de l'Université de Nantes (Polytech Nantes) in thermischer Wissenschaft und Energie mit Fachrichtung Kälte- und Klimatechnik.

Taoufik Soufidi ist neuer Vertriebsingenieur Süddeutschland bei SECESPOL.<br />Bild: SECESPOL
Taoufik Soufidi ist neuer Vertriebsingenieur Süddeutschland bei SECESPOL.
Bild: SECESPOL

Nach dem Studium arbeitete Soufidi zwölf Jahre im technischen Vertrieb bei dem Wärmetauscher-Hersteller Güntner GmbH & Co. KG. Er verfügt über umfangreiche Anwendungskenntnisse in der Gewerbe- und Industriekälte sowie in den Bereichen Heizung, Lüftung, Klimatechnik (HLK), Energie- und Prozesskühlung. Zuletzt war er bei der Kraftanlagen München GmbH tätig, wo er unter anderem am Kernfusionsreaktor ITER Projekt als Leiter HLK teilgenommen hat.

Soufidi übernimmt in seiner neuen Funktion bei der SECESPOL Deutschland GmbH den Vertrieb von hochqualitativen Wärmetauschern im süddeutschen Raum. SECESPOL erweitert damit die Marktpräsenz des Unternehmens im Hinblick auf eine kundenorientierte Betreuung in Süddeutschland.

Der polnische Wärmetauscher-Hersteller SECESPOL ist seit rund 30 Jahren auf internationalen Märkten tätig und seit etwa zehn Jahren auf dem deutschen Markt vertreten. Die Produktpalette von SECESPOL umfasst Rohrbündelwärmetauscher sowie gelötete und geschraubte Plattenwärmetauscher für die Heiz-, Klima- und Kältetechnik. Zudem werden auch Spezialwärmetauscher für die Mineralöl-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie sowie die Wärmeerzeugung und Energetik hergestellt.

Schon zum 1. Juli dieses Jahres wechselte bei SECESPOL Deutschland die Geschäftsführung. Christian Huhn (49) löste als Geschäftsführer am Firmensitz in Essen Peter Ciezkowski ab, der sich neuen Herausforderungen stellte. Huhn verantwortet die Sales-, Strategie-, Marketing sowie operativen Aktivitäten und ist für die strategische Neuausrichtung in Deutschland zuständig. Das Unternehmen SECESPOL verfolgt für die nächsten Jahre eine konsequente Wachstumsstrategie.

Huhn startete seine berufliche Laufbahn nach einer kältetechnischen und betriebswirtschaftlichen Ausbildung 1998 beim französischen Unternehmen CIAT und begann als Vertriebsleiter Nord bei der deutschen Tochter. Später übernahm er unterschiedliche Management Positionen innerhalb der CIAT Group im weltweiten Vertrieb am Hauptsitz im französischen Culoz. Danach folgten Führungspositionen im Management und Senior Management bei Unternehmen der Branche.

Aktuelle Forenbeiträge
Kala Nag schrieb: Der Heizstab hängt an 3 Phasen, die einzeln geschaltet werden. Daraus ergibt sich bei einem 9kW Heizstab die Stufung 9/6/3, bei einem 6kW Heizstab 6/4/2 und bei einem 3 KW Heizstab 3/2/1. Deshalb gibt...
M.Erndl schrieb: Guten Morgen zusammen, Kurzes Update nach 12 Stunden mit diesen Einstellungen: Laufzeit des Heiztaktes: 12 Stunden Vorlauf bzw. Rücklauftemp. an der WP: 30,4/26,2 Vorlauf bzw. Rücklauftemp....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik