Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 21.01.2021

Mats Sándor zum Präsidenten von AMCA International gewählt

Der Senior Technical Director der schwedischen Systemair-Gruppe will stärkere Geschäftsbeziehungen schaffen und sicherstellen, dass die globale Ventilatorenindustrie durch Aufklärung, Zertifizierung und Zusammenarbeit positiv zur Bekämpfung des Klimawandels beiträgt.

Mats Sándor, Senior Technical Director von Systemair und Präsident der Air Movement and Control Association (AMCA) für den Zeitraum 2021 bis 2022.<br />Bild: Systemair
Mats Sándor, Senior Technical Director von Systemair und Präsident der Air Movement and Control Association (AMCA) für den Zeitraum 2021 bis 2022.
Bild: Systemair

Mats Sándor, Senior Technical Director von Systemair, wurde zum Präsidenten der Air Movement and Control Association (AMCA) für den Zeitraum 2021 bis 2022 gewählt. Die Bekanntgabe erfolgte bei der Jahresversammlung am 8. Dezember 2020. AMCA vertritt, als gemeinnütziger internationaler Verband, die Interessen der weltweit führenden Hersteller von lufttechnischen Geräten und Anwendungen. Bis heute hat AMCA 400 Mitglieder auf der ganzen Welt. AMCA bietet den Mitgliedern nicht nur eine Plattform für wichtige Themen, sondern arbeitet auch an der Entwicklung verschiedener Standards zur Verbesserung der Branche.

Laut Sándor stehen folgende Themen im Vordergrund: „Im Wesentlichen wollen wir Nachhaltigkeit und Energieeffizienz fördern und gewährleisten, dass die weltweite Ventilatorenindustrie durch Aufklärung, Produktzertifizierung und das Engagement für die Verbesserung von Richtlinien, Standards und Regulierungen einen positiven Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leistet. Wir wollen auch die Bemühungen von Herstellern unterstützen, die aufgrund ihrer Wichtigkeit für Themen wie Luftqualität und Gebäudeleistung, weltweit qualitativ hochwertigere und effizientere Produkte herstellen.“

Ein Hauptschwerpunkt unter Sándors Präsidentschaft ist die Schaffung einer stärker international ausgerichteten Gemeinschaft innerhalb der AMCA und die Förderung einer vielseitigen und internationalen Perspektive, die sich in den Strategien und Aktivitäten der Organisation in Nordamerika, Europa, Asien und dem Nahen Osten widerspiegelt.

Darüber hinaus will Sándor die wichtige Rolle von AMCA stärken und die Bedeutung der Zertifizierung durch Dritte als wertvolle Ressource fördern, die Kunden dabei unterstützt, die richtigen Informationen über die Leistung der Produkte auf dem Markt zu erhalten. „Letzten Endes ist es wichtig, dass die angegebenen Daten die richtigen Daten sind, besonders wenn es um Energieeffizienz geht. Wenn man die Leistung des Produktes nicht kennt, dann ist es fast unmöglich, die richtigen Arbeits- und Betriebspunkte zu wählen, um das effizienteste System zu erhalten“, so Sándor. Zu diesem Zweck, sagte er, trage die AMCA-Zertifizierung dazu bei, auf eine allgemeine Verbesserung der Qualität und Effizienz von Ventilatoren zu setzen.

Aktuelle Forenbeiträge
Heizungsnewbie123 schrieb: Hallo zusammen, ich beobachte seit gut 2 Monaten unsere Heizung (Vaillant VKS 33) in unserem neuen Eigenheim, um den Verbrauch genauer zu beobachten (ggf. kommt eine Wärmepumpe ins Haus, aber das ist...
mikkahb schrieb: Pumpe läuft aber fördert nicht. Es gab schon mehrere Themen hierzu. http://my-htd.de/Forum/t/208128/Fehlersuche-Solaranlage- Habe auch die Tipps aus den Beiträgen angewendet. Jedoch ohne Erfolg. Nun...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Haustechnische Softwarelösungen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik