Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 11.01.2008

Erweiterung der Geschäftsführung der ROTEX Heating Systems GmbH

Zum 1. Januar 2008 hat Dr.-Ing. Torsten Schmitz zur ROTEX Heating Systems GmbH gewechselt, um die Geschäftsführung zu verstärken.

Torsten Schmitz  - weiterer Geschäftsführer der ROTEX Heating Systems GmbH. Foto: Rotex
Torsten Schmitz - weiterer Geschäftsführer der ROTEX Heating Systems GmbH. Foto: Rotex
Seit Jahresbeginn ist Dr.-Ing. Torsten Schmitz weiterer Geschäftsführer der ROTEX Heating Systems GmbH, Güglingen. Um die technische Kompetenz und die Führungsrolle von ROTEX in Zukunft weiter zu stärken, wird die Geschäftsleitung – derzeit bestehend aus Dr.-Ing. Franz Grammling und dem Firmengründer Gerhard Rambacher – um den kompetenten und branchenerfahrenen Ingenieur verstärkt.

ROTEX ist ein Hersteller und Anbieter von kompletten Heizungssystemen. 1973 gegründet, verzeichnet das Unternehmen ein kontinuierliches Wachstum, basierend auf technisch ausgereiften, innovativen Lösungen für komplette Heizsysteme. Von der Heizöllagerung über Öl- und Gas-Brennwertkessel mit Solarnutzung bis hin zu Wärmespeicherung und -verteilung werden die Komponenten für Solaranlagen, Brennwertkessel, Wärmespeicher und Fußbodenheizungen entwickelt, gefertigt und vertrieben. Schlüssel zum Erfolg ist die technische Kompetenz des Unternehmens, die Komponenten unter Nutzung neuester Techniken speziell für das komplette Heizsystem zu entwickeln und zu produzieren.

Dr.-Ing. Torsten Schmitz verantwortet seit 1. Januar 2008 in der Geschäftsleitung die Ressorts Entwicklung, Einkauf und Service. Nach dem Abschluss des Maschinenbaustudiums und anschließender Promotion auf dem Gebiet der Verbrennungstechnik an der RWTH Aachen, hat Dr.-Ing. Schmitz seit 1995 für namhafte Hersteller der Heizungsindustrie in leitenden Entwicklungspositionen gearbeitet und mit neuen Entwicklungen und zahlreichen Patenten die energiesparende, umweltschonende Heiztechnik mit vorangetrieben. Die technische Erfahrung und die langjährige Branchenkenntnis von Dr.-Ing. Schmitz werden ROTEX auf dem Weg zur Ökoheizung unter Nutzung hoher regenerativer Anteile weiter stärken.
Aktuelle Forenbeiträge
Sockenralf schrieb: Hallo, WW-Speicher im Popo Die Heizwendel hat vermutl. ein Loch, so daß dauernd Trinkwasser in den Heizungskreislauf gedrückt wird. Wo soll sonst das viele Wasser herkommen, welches durch´s SV...
Adrian Ketterer schrieb: Die WP geht nicht direkt in den fussboden, sondern in den 300 Liter Speicher. Das hängt damit zusammen, dass noch ein wasserführender Ofen integriert ist. Was meinst du mit 30,5 ist hoch und 30 min sehr...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik