Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 29.04.2008

LUX ELEMENTS und KESSEL vereinbaren Herstellerkooperation

Zusammenarbeit umfasst Duschtassen für hochwertige Bäder

KESSEL stattet die bodenbündige Premium-Duschtasse TUB-LINE von LUX ELEMENTS mit Produkten aus seiner aktuellen Badablaufkollektion aus. Foto: Kessel
KESSEL stattet die bodenbündige Premium-Duschtasse TUB-LINE von LUX ELEMENTS mit Produkten aus seiner aktuellen Badablaufkollektion aus. Foto: Kessel
Der Entwässerungsspezialist KESSEL und LUX ELEMENTS, Hersteller von Hart-schaumplatten für den Bau- und Sanitärbereich, vereinbaren eine Herstellerkooperation und arbeiten zukünftig im Segment Premium-Duschtassen zusammen.
 
Für die Zusammenarbeit wird KESSEL die bodenbündigen Hartschaum-Duschtassenelemente aus der Produktreihe TUB mit Grundkörpern und Aufsatzstücken aus seiner Badablaufkollektion ausstatten. Die Kooperation soll vor allem Endverbraucher und Verarbeiter hochwertiger Privat- und Gewerbebäder ansprechen. Bereits im Handel erhältlich ist TUB-LINE mit der Design-Duschrinne Linearis Super60. Darüber hinaus werden die Duschtassen mit der KESSEL-Ablaufserie Practicus und dem neuen Hochleistungs-Badablauf „Der Ultraflache“ vertrieben. Mit diesem besonders niedrigen Ablauf konnte die Aufbauhöhe der Hartschaum-Duschtassen entscheidend minimiert wer-den. Alle Systeme sind mit verschiedenen Ablaufrosten der Badablaufkollektion von KESSEL kombinierbar. Verarbeitern und Planern stehen so maßgeschneiderte Varianten für unterschiedliche Einbausituationen zur Verfügung.
 
Während KESSEL-Produkte beim Fließenfachhandel bekannter werden sollen, verspricht sich LUX ELEMENTS mehr Präsenz im Sanitärfachhandel. „Außerdem können wir uns in der Auftragsakquisition gegenseitig zuarbeiten und unterstützen, so zum Beispiel bei größeren Projekten, wo nicht nur Badausstattungen, sondern auch andere Produkte gefragt sind“, so Alexander Kessel, Geschäftsführer beim bayerischen Entwässerungsspezialisten. Auch zukünftig will der Vertrieb daher bei Projekten im In- und Ausland kooperieren.
 
Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
Peter 888 schrieb: Hallo Du brauchst nach jedem Wärmeerzeuger im Vorlauf (nach dem Abzweig zur Rücklaufanhebung) ein Rückschlagventil. Oder Du machst als Rücklaufanhebung ein Dreiwegeventil, das nach Abschaltung des WE...
kathrin schrieb: @Zwilling76 Heizkurve in Ruhe lassen hatte ich v.a. auf solche Überlegungen bezogen: Mal etwas ausgeholt: Eine richtig eingestellte Heizkurve liefert genau genommen nur dann wirklich die gewünschte...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik