Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 19.05.2009

Villeroy & Boch: Änderungen in Aufsichtsrat und Vorstand

Wendelin von Boch übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz und Frank Göring wird Vorstandsvorsitzender.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Villeroy & Boch AG, Prinz Wittgenstein, teilte in der Hauptversammlung 2009 mit, dass er sein Amt nach 15 Jahren abgibt und Wendelin von Boch am 16. Mai 2009 die Nachfolge antritt. Aufsichtsrat, Familie und Vorstand haben diese Entscheidung in Ruhe vorbereitet. Ziel ist es, eine Kontinuität im Aufsichtsratsvorsitz für die Zukunft sicherzustellen.

Von Boch, seit 2007 Mitglied und seit 2008 2. stellvertretender Vorsitzende des Aufsichtsrats, war 40 Jahre für den Konzern tätig. 1985 wurde er Mitglied des Vorstands, dessen Vorsitz er 1998 übernahm. Er gehört der 8. Generation der Gründerfamilie an und hat den Konzern wesentlich geprägt und zu einem führenden internationalen Lifestyle-Unternehmen entwickelt.

Prinz Wittgenstein ist seit 1993 Mitglied im Aufsichtsrat der Villeroy & Boch AG und seit 1994 Vorsitzender des Gremiums. In dieser Position hat Prinz Wittgenstein bedeutende strategische Entscheidungen des Unternehmens begleitet wie vor allem die Sanierung und Ausgliederung des Fliesenbereichs und den Ausbau der Internationalisierung. Prinz Wittgenstein wird auf Wunsch der Familie sein Aufsichtsratsmandat als zweiter Vorsitzender fortführen.

Frank Göring, seit 2007 Vorstandssprecher der Villeroy & Boch AG, wurde vom Aufsichtsrat zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Diese Ernennung bringt zugleich das Vertrauen des Aufsichtsrats in seine Arbeit angesichts der Herausforderungen der Zukunft zum Ausdruck.
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik