Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 05.03.2014

Raumwärmer „Decostar Plus“ von ARBONIA gewinnt den iF product design award 2014

ARBONIA hat mit der diesjährigen Anmeldung des Raumwärmers „Decostar Plus“ die Jury überzeugt: Der Raumwärmer „Decostar Plus“ hat den iF product design award 2014 in der Kategorie „Gebäude“ gewonnen und zählt zu den Gewinnern des renommierten iF Labels – juriert aus 3.249 Einreichungen.

Gewinner des iF product design award 2014: Der Raumwärmer „Decostar Plus“ von ARBONIA. Hier in Ventilausführung mit der Designblende, welche in der „New Inspirations-Color“-Farbe Snow ausgeführt ist. Foto: AFG Arbonia-Forster-Riesa GmbH
Gewinner des iF product design award 2014: Der Raumwärmer „Decostar Plus“ von ARBONIA. Hier in Ventilausführung mit der Designblende, welche in der „New Inspirations-Color“-Farbe Snow ausgeführt ist. Foto: AFG Arbonia-Forster-Riesa GmbH
Zu den Kriterien der Jury gehörten Gestaltungsqualität, Verarbeitung, Materialauswahl, Innovationsgrad, Umweltverträglichkeit, Funktionalität, Ergonomie, Gebrauchsvisualisierung, Sicherheit, Markenwert und Branding sowie die Aspekte des universal design.

Seit 60 Jahren ist der iF product design award ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Mit den iF design awards werden herausragende Designleistungen ermittelt und ausgezeichnet. Die Marke iF hat sich als Symbol für herausragende Designleistungen längst international etabliert.


„Decostar Plus“ vereint individuelles Design und Leistung

Höchste Wahlfreiheit bei Farbgebung, Baugrösse und Technik zeichnen den Design-Raumwärmer „Decostar Plus“ von ARBONIA aus. „New Inspirations-Color“-Farben, vier Bauhöhen, drei Baulängen, 1- oder 2-lagige Bauweise sowie ein Leistungsspektrum von 430 - 1500 Watt ermöglichen Architekten, Planern und Installateuren, nahezu jeden Kundenwunsch zu erfüllen.


Keine Kompromisse beim Wärmedesign

Stilbewusste Bauherren, Architekten und Planer sind heute nicht mehr bereit, Kompromisse einzugehen, wenn es um sichtbare Elemente der Wärmeversorgung geht. Vor allem im Bad wird grossen Wert auf Design gelegt. Im Fokus stehen die Raumwärmer: Deren Form und Farbgebung muss stimmig sein und mit einem gegebenen stilistischen Konzept von Möbeln, Geräten und Armaturen harmonieren – als ästhetisch gleichwertiges Element anspruchsvoller Innenarchitektur. Das unaufdringliche, geradlinige Design des flächigen „Decostar Plus“ ist in den ARBONIA-Farben erhältlich. Ausserdem bietet ARBONIA die sogenannte Bi-Color-Option. Die sichtbaren seitlichen Blenden der Handtuchlücke können dabei in einem anderen Farbton als der Raumwärmer gewählt werden, was für interessante optische Effekte sorgt. Durch die kreativen Möglichkeiten in der Farbwahl sind den Ideen fast keine Grenzen gesetzt.


Präzisionsherstellung in der Fertigungsanlage von ARBONIA

Mit „Decostar Plus“ wird die Linie an Raumwärmern von ARBONIA nahtlos weitergeführt. Hergestellt auf der hochmodernen Fertigungsanlage in Arbon wartet „Decostar Plus“ mit präziser Schweizer Qualität auf: Keine sichtbaren Schweissnähte, flach verschlossene Rohre und ein auf 3 mm vergrösserter Spalt sind das Resultat optimaler Abläufe und Hightech-Verfahren bei der Herstellung.
Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, es gibt einen schmalen hohen Hygienespeicher, suche hier nach Solimpeks 300 oder 500. Habe mich mit dem Thema WW Speicher zu unserer WP tiefer beschäftigt. Anfänglich hatte ich in unserer Planung...
ThomasShmitt schrieb: Naja ist beides. Das Thermometer misst die Temperatur und zeigt sie dir an und danach regelt dann das Thermostat. Bzgl. Effizient wird sich das bei einer Gasetagenheizung nicht viel tun, aber du könntest...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik