Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.02.2014

Maisonettewohnungen – Leben auf mehreren Ebenen
Die Treppe zum (Wohn-) Glück

Wem eine Etage zum Leben nicht genug ist, sollte nach einer Maisonettewohnung Ausschau halten. Eine solche Wohnung bietet besonderes Flair, denn sie erstreckt sich über mindestens zwei Etagen, die mit einer innen liegenden Treppe verbunden sind. Der offene Wohnraum liegt dabei unten, während der häufig darüber liegende Schlafraum über die Treppe zu erreichen ist. Oftmals handelt es sich bei den beiden Ebenen über das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses und den darüber liegenden Dachraum.

Das Herzstück der Wohnung: die Treppe. Bild: flickr.com © KassandraBay (CC BY 2.0)
Das Herzstück der Wohnung: die Treppe. Bild: flickr.com © KassandraBay (CC BY 2.0)

Durch die Treppe innerhalb der Wohnung wird das Gefühl eines Eigenheims vermittelt. Daher rührt auch der Name „Maisonette“, der aus dem Französischen kommt und so viel wie „kleines Häuschen“ bedeutet. Es handelt sich bei einer Maisonettewohnung praktisch um ein eigenes Haus in einem Haus.

Nicht nur für Singles geeignet

Durch die offene Raumgestaltung ist eine Maisonettewohnung besonders für Singles oder Paare geeignet, die nicht viele Rückzugsmöglichkeiten brauchen. Doch die großzügigen Wohnungen können auch das perfekte Zuhause für Familien darstellen, da es sie in verschiedensten Größen, beispielsweise auch als 4-Zimmer-Wohnungen gibt, wie das Angebot von http://ziegert-immobilien.de/maisonettewohnungen.html zeigt. Somit findet jedes Familienmitglied seinen eigenen, abgeschlossenen Rückzugsort.

Das Herzstück der Wohnung: die Treppe

Die Treppe ist das Charakteristikum einer Maisonettewohnung und bei ihrer Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Viele verfügen über modern anmutende Spindeltreppen. Besonders beliebt sind aber auch platzsparende, frei schwebende Stufen, ohne Geländer. Diese sind nicht so klobig und nehmen den Wohnraum nicht allzu sehr ein. Doch auch alle anderen Treppenformen wie Wendeltreppen, Shoji-Treppen, Faltwerktreppen oder Podesttreppen sind denkbar. Diese sind nicht nur ein praktisches Element zum Erreichen der oberen Etage, sondern ein fester Teil der Wohnung, der gestaltet werden kann.

Die Treppe gestalten

Bei der Gestaltung der Treppe ist es wichtig darauf zu achten, dass diese zum Rest der Wohnung passt und nicht wie ein Fremdkörper wirkt. Sie sollte an den Inneneinrichtungsstil angepasst werden – und zwar an den beider Etagen. Wer das Geländer der Treppe streichen oder die Stufen mit Holzlack lackieren möchte, sollte dies stets mit Blick auf den Bodenbelag, die Wandgestaltung und die Möblierung der Maisonettewohnung tun. Die gewählte Farbe für den neuen Anstrich sollte sich nicht mit den restlichen Farben beißen. Bei einer geschlossenen Treppe sind in jedem Fall hellere Töne zu empfehlen, um den fehlenden Lichteinfall auszugleichen. Doch neben einem neuen Anstrich können Treppen auch durch Beleuchtung oder Dekoration hervorgehoben werden. Kleine Lampen unter den Stufen, setzten die Treppe beispielsweise gekonnt ins richtige Licht. Mit ein paar Pflanzen oder Windlichtern auf den Stufen können außerdem farbliche Akzente auf der Treppe gesetzt werden. Bei der Möblierung einer Maisonettewohnung ist darauf zu achten, dass die Treppe nicht ausgegrenzt wird. Der Platz unter der Treppe kann zum Beispiel geschickt für eine Sofaecke genutzt werden.

Die Vorteile einer Maisonette Wohnung

Eine Maisonettewohnung ist aufgrund ihrer Gegebenheiten meist sehr großzügig und bietet viel Platz. Da die beiden Etagen oft nicht abgetrennt sind, verfügen manche dieser Wohnungen über eine Deckenhöhe von bis zu 5,80 m, was den offenen und großzügigen Charakter der Immobilie unterstützt. Zudem ist häufig eine Galerie integriert, die den exklusiven Charakter der Immobilie unterstreicht. Diese kann mithilfe von großen Pflanzen geschickt zu einer Ruheoase funktioniert werden. Allgemein lässt eine derartige Wohnung aufgrund ihrer Größe individuelle Gestaltungsmöglichkeiten zu.

Die richtige Einrichtung
Maisonettewohnungen erstrecken sich über mehrere Etagen. Bild: flickr.com © Nick Bastian Tempe, AZ(CC BY-ND 2.0)
Maisonettewohnungen erstrecken sich über mehrere Etagen. Bild: flickr.com © Nick Bastian Tempe, AZ(CC BY-ND 2.0)

Doch worauf sollte bei der Inneneinrichtung einer Maisonettewohnung geachtet werden? Die goldene Regel bei der Möblierung einer solchen Immobilie: die architektonische Wirkung sollte nicht durch eine unpassende oder überladene Einrichtung zunichte gemacht werden. Die Großzügigkeit und Offenheit der Wohnung sollte in jedem Fall gewahrt werden. Dies kann insbesondere durch helle Farben unterstützt werden. Egal, ob bei der Wandfarbe, dem Bodenbelag in einem hellen Holz oder der Möbel an sich.

Für ein stimmiges Gesamtbild empfiehlt es sich außerdem, einen einheitlichen Bodenbelag für die gesamte Wohnung zu wählen. Um Gemütlichkeit zu schaffen, sollten viele einzelne Lichtquellen eingesetzt werden. Diese gleichen den etwas kühlen Charakter, der durch hohe Decken oder eine metallische Treppe entsteht, gekonnt aus. Da eine solche Wohnung aufgrund der innen liegenden Treppe oft einen sehr individuellen Schnitt, mit vielen Ecken und Winkeln hat, sind oftmals maßangefertigte Möbel die richtige Wahl, um den Platz geschickt zu nutzen. Ganz egal, ob offene Schrank- und Regalsysteme, Kommoden oder Sideboards – alles kann genau nach dem Wünschen des Kunden angepasst und sich somit gekonnt ins Gesamtbild der Maisonettewohnung eingefügt werden.


Quellen:

http://magazin.wohnen.de/Vorteile-einer-Maisonette-Wohnung.html

http://www.sueddeutsche.de/geld/maisonette-wohnungen-fast-wie-ein-haus-im-haus-1.369553

http://www.helpster.de/treppe-gestalten-tipps-fuer-die-maisonette-wohnung_190446

http://www.haus-umbauen.de/lexikon/maisonettenwohnung

http://www.raumax.de/tipps-vom-innenarchitekten-einrichten-einer-misonettewohnung/


Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Hi, das klappt ohne wenn und aber mit einer modulierenden Wärmepumpe, wenn der Graben 300 Meter lang wird. Die Graben-Leistung wäre bei 1,5 Meter Tiefe schon in "trockenem Sand" ca. 7400 Watt und...
JoergW schrieb: Moin, ich traue mich das garnicht zu schreiben.... Urinal durch den Siphon mit einer Spirale reinigen? Evtl. bin ich zu jung und kenne nur Urinale mit dahinter leigenden Kunsstoffschnecken. Diese...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik