Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 14.04.2014

Die Lösung bei mineralischen/synthetischem Öl/Kohlenwasserstoff im Wasser/Prozess

Absorbierende Materialien haben die natürliche Fähigkeit mineralische und synthetische Öle, Fette und Kohlenwasserstoffe aus emulgierenden und nichtemulgierenden wässrigen Reinigungsmedien, fast allen KSS-Anwendungen und Abwasser zu entfernen. Durch eine kationische Aufladung und optional HTS* kann die Leistung so weit optimiert werden, dass der Fremdölgehalt auf bis zu 1 mg/L gesenkt werden kann und auch Feststoffe abgetrennt werden.

ÖLHEXABSORBER - ÖHA: Die Lösung bei mineralischen/synthetischem Öl/Kohlenwasserstoff im Wasser/Prozess. Bild: AQON
ÖLHEXABSORBER - ÖHA: Die Lösung bei mineralischen/synthetischem Öl/Kohlenwasserstoff im Wasser/Prozess. Bild: AQON
Das zu reinigende Medium wird von einer Förderpumpe Pumpe durch das ÖLHEXABSORBER-Element gesaugt. Selbständig und sicher werden die im Prozess eingebrachten öligen/fettigen Substanzen und Feststoffe abgetrennt. Lieferbar sind Leistungsvarianten von 50 L/h bis 5 m³/h.

Eine kontinuierliche Teilstrombehandlung ist ausreichend.

AQON ÖLHEXABSORBER - ÖHA die Lösung zur:

  • Standzeitverlängerung
  • Kostensenkung
  • Qualitätssicherung
  • Umweltschutz
von:
  • Wässrigen Reinigungsbädern
  • Galvanikprozessen etc.
  • Emulsionen/KSS
  • Abwasser

Der AQON ÖLHEXABSORBER – ÖHA:
  • Arbeitet selektiv bei mineralischen und synthetischen Ölen
  • Zerstört nicht gewollte Emulsionen wie KSS
  • Belässt waschaktive Tenside im Prozess
  • Ist beständig bei alkalischen und sauren Medien
  • Temperaturbeständig bis 95 °C
  • Hat oleophile und hydrophobe Eigenschaften​

Aktuelle Forenbeiträge
manniw schrieb: Danke für den Hinweis. Ich kenne so ziemlich alle Arten von Motorschlössern. In der Regel werden die ins Türblatt eingebaut und erfordern eine Kabelzuführung für Stromversorgung und Öffnungsimpuls....
fdl1409 schrieb: Was die Bohrfirma schreibt ist überwiegend richtig, aber nicht alles. Die Bohrung muss bei einer modulierenden WP nicht auf die Nennleistung ausgelegt werden, wenn die Heizlast niedriger ist. Auch...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik