Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 27.02.2014

Thermische Solaranlagen intelligent mit Wettervorhersage regeln
Controme heizManager puffert Solarenergie intelligent in die Gebäudemasse

Controme erweitert sein heizManager-System mit einer intelligenten Funktion für thermische Solaranlagen. Der Spezialist für intelligente Heizungssteuerungen unterstreicht mit der völlig neuartigen Funktion erneut seine Vorreiterrolle bei innovativer Regelungstechnik von Heizungen.

Der neue Regelalgorhitmus errechnet unter Berücksichtigung der Wettervorhersage, wann die Gebäudemasse als zusätzlicher Speicher für die Solarenergie verwendet wird. Über die Einzelraumregelung des heizManager-Systems kann dabei für jeden Raum separat festgelegt werden, um wieviel Grad das Solarpuffer-Modul die Raumtemperatur maximal erhöhen darf. Situationen, in denen aufgrund eines vollen Solarspeichers keine weitere Energie gespeichert werden kann, kommen so wesentlich seltener vor.

“Mit der neuen Solarpuffer-Funktion nutzt das heizManager-System das Gebäude sozusagen als Speichererweiterung. Der Solarspeicher kann über die Fußbodenheizung entladen werden und so wieder Energie von den Kollektoren aufnehmen. Die Raumtemperaturen werden also mit der kostenlosen Solarenergie erhöht. In eine Heizphase startet man dann mit voll aufgeladenem Solarspeicher und kostenlos vorgeheizten Räumen. Insbesondere jetzt in der Übergangszeit, wo sich sonnige Perioden immer wieder mit Heizphasen abwechseln, verbessert die Funktion die Effizienz von thermischen Solaranlagen erheblich”, so Michael Achatz, Geschäftsführer der Controme GmbH.

Weitere Informationen zum neuen Solarpuffer-Funktion auf www.controme.com/solarpuffer

Im Video wird die raumindividuelle Einstellmöglichkeit der maximal erlaubten Temperaturerhöhung des Solarpuffer-Moduls gezeigt:



Controme nutzt die aktuell anstehende Übergangszeit für ausführliche Feldtests und weitere
Verbesserungen der Funktion. Bei Installation eines neuen heizManager-Systems mit Solarpuffer-Funktion legt Controme deshalb bis zum 28.03 drei Hülsentemperaturfühler kostenlos bei.

SHK-Betrieben, Elektrikern, Energieberatern und Planungsbüros bietet Controme ein faires und transparentes Fachpartnermodell an. Die nächste Schulung zum Controme Certified Partner findet am 27. März 2014 im Seehotel Wassermann in Seebruck am Chiemsee statt.

Nähere Informationen und Anmeldung unter www.controme.com/schulungen/.






Weitere Infos zu Controme und heizManager unter www.controme.com.

Über die Controme GmbH:

Controme brachte im November 2012 mit heizManager eine professionelles Heizungsregelung auf den Markt, die eine intelligente Raumtemperaturregelung mit Smartphone, Tablet oder PC ermöglicht. Im Schnitt werden 15% bis 30% Heizkosten gespart. Dies wird durch einen intelligenten Regelalgorithmus erreicht, der unter anderem die Wettervorhersage berücksichtigt. Mittlerweile machen eine ganze Reihe einzigartiger Funktionen, wie Kalender, virtuelle Sensoren, Zeitschalter, Wärmepumpenoptimierung, Raumrücklaufregelung, Solarpuffer u.v.m heizManager zur intelligentesten Heizungssteuerung. Im August 2013 stellte Controme die 2. Generation des Systems vor, das bei Ausstattung eines Einfamilienhauses preislich gleichauf mit gewöhnlichen Raumthermostaten liegt.




Weitere Infos sind auf www.controme.com zu finden.


Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik