Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 11.03.2014

OERTLI erhält für seinen innovativen und preiswerten Gas-Brennwert-Wandkessel gleich 4 Plus X Awards

OERTLI hat sein Produktportfolio um den hocheffizienten und gleichzeitig preisgünstigen Gas-Brennwert-Wandkessel GMR 2025 Condens erweitert.

Optimat GMR 2025 Condens. Bild: Oertli
Optimat GMR 2025 Condens. Bild: Oertli

„Mit dem GMR 2025 Condens schließen wir die technologische und preisliche Lücke zwischen dem Projektgerät GMR 1024 Condens und unserem sehr erfolgreichen High-End-Produkt GMR 3025 Condens. Und dabei passt dieser Kessel durch seine erstaunlich geringen Abmessungen in jede Nische.“, erklärt Geschäftsführer Frank Hehl.

GMR 2025 Condens mit einem Leistungsbereich von 5,6-24 kW ist für die Beheizung von einem direkten Heizkreis und Warmwasser konzipiert. Der Wandkessel besitzt serienmäßig eine Hocheffizienz-Pumpe der Klasse A und wird mit einem Raumgerät geliefert, welches auf Wunsch auch per Funk kommunizieren kann.

Durch die kompakte Modulbauweise besteht das Gerät nicht nur aus sehr wenigen Komponenten, sondern wiegt ohne den serienmäßigen Montagerahmen, der das Ausdehnungsgefäß aufnimmt, nur ca. 18 kg ( mit separat zu montierendem Rahmen nur ca. 23 kg ). Dadurch ist die Montage durch 1 Person problemlos möglich, wo man sonst 2 Personen benötigte.

Mit einer Breite von lediglich 370 mm und einer Höhe von 550 mm ist GMR 2025 Condens für die Sanierung und den Neubau gleichermaßen geeignet.

Für den Service benötigen die Fachbetriebe lediglich eine Handvoll Serviceteile. Das Herzstück ist die Kompakt-Einheit, bestehend aus Brenner, Gasarmatur, Gebläse, Venturi, Feuerungsautomat und Mischkammer. Nach notwendigem Austausch einer defekten Komponente wird diese im Werk repariert und als preisgünstiges regeneriertes Serviceteil in den Kreislauf zurückgeführt. Dadurch sind enorme Kosten- und CO2-Einsparungen möglich.

Lediglich ein 30 mm Gabelschlüssel und ein Kreuzschlitz-Schraubendreher sind für die Arbeiten am Gerät notwendig.

Aktuelle Forenbeiträge
Paule 5019 schrieb: . Zitat: Ich bin ratlos. Hat vielleicht jemand noch einen Rat für mich was ich noch testen kann? Nun, lesen Sie erst...
Rainer D schrieb: Guten Morgen, wir haben von einem Bauträger eine neu errichtete Eigentumswohnung gekauft. Grade fertig geworden. Es handelt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik