Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.04.2014

DIN V 18599 in der Praxis

Um die immer komplexer werdenden Nichtwohngebäude fachlich und technisch
korrekt abbilden zu können, muss man sich mit der Normenreihe DIN V 18599 gut auskennen. Ein neues Fachbuch der IRB Fraunhofer Verlags soll dabei unterstützen.

Um die heutzutage immer komplexer werdenden Nichtwohngebäude fachlich und technisch korrekt abbilden zu können, bedarf es einer intensiven Auseinandersetzung mit der Normenreihe DIN V 18599. Diese Berechnungsgrundlage für die energetische Bewertung von Nichtwohngebäuden erfordert fachübergreifendes Wissen in den Bereichen Heizung, Beleuchtung, Belüftung, Kühlung und Trinkwasserversorgung. Die Erfahrung der zurückliegenden Jahre hat gezeigt, dass dies ohne eine umfassende Schulung und Weiterbildung nur schwer möglich ist.

Dieser Praxisleitfaden mit grundlegenden Themen der letzten vier Jahre zur EnEV 2009 soll helfen, die komplexe Materie der DIN V 18599 und der novellierten EnEV 2014 anhand von konkreten Praxisproblemen einfach zu erfassen.


DIN V 18599 in der Praxis
Fragestellungen und Anwendungshilfen zur energetischen Bewertung von Gebäuden.
Lutz Friederichs, Martin Wenning
2014, 104 S., 29 Abb., 23 Tab., Kartoniert
ISBN 978-3-8167-9083-9 | Fraunhofer IRB Verlag
EUR 29.00

Hier bei amazon einfach zu bestellen: DIN V 18599 in der Praxis: Fragestellungen und Anwendungshilfen zur energetischen Bewertung von Gebäuden.
Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Wasserbehandlung mit Zukunft
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik