Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 16.04.2014

Neue Gas-Kompaktgeräteserie

Kombination mehrerer Technologien für maximale Effizienz auf kleinstem Raum / Komplette Hydraulik-Peripherie im Gerät / SplitMountingConcept: Geräteteilung für leichte Einbringung

Der Heiz- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant hat auf der SHK 2014 in Essen seine neuen Gas-Kompaktgeräte ecoCOMPACT und auroCOMPACT vorgestellt. Damit untermauert das Remscheider Unternehmen seine Position als Technologieführer in dem von ihm 2001 geschaffenen Produktsegment. Die neuen Kompaktgeräte verbinden die Vorzüge von verschiedenen Technologien hinsichtlich Effizienz, Design und Raumbedarf auf kleinster Fläche. Beim ecoCOMPACT werden ein Gas-Brennwertgerät, Warmwasserspeicher und die erforderliche Hydraulikperipherie in einer Baueinheit verbunden. Im auroCOMPACT ist darüber hinaus noch die Solartechnik für ein vollwertiges Solar-Gas-Brennwertsystem enthalten. Beide Geräte erfüllen die strengen Effizienzkriterien des proKlima Förderprogramms.

Alles integriert: sichtbare Montage möglich

ecoCOMPACT und auroCOMPACT sind mit dem Multi-Sensorik-System, einer adaptiven Teillastanpassung, dem elektronischen Gas-Luft-Verbund, einem Komfortsicherungs-programm und Hocheffizienzpumpen sowie einer vollständig neu aufgebauten Elektronik ausgestattet. Gleichzeitig ergänzt ein hocheffizienter Schichtlade-, Schichtlade-Solar- oder Rohrwendelspeicher das System. „Wir konnten alle für den Betrieb notwendigen Bestandteile, wie z. B. Heizungs- und Solar-ADG, Solar-Auffangbehälter, Zirkulationsset und sogar Erweiterungssets für einen ungeregelten und einen geregelten Heizkreis mit Hocheffizienzpumpen inklusive der hydraulischen Weiche integrieren – das ist zur Zeit am Markt einzigartig“, so Andreas Christmann, Leiter Produkt und Marketing bei Vaillant Deutschland. „Deswegen lassen sich unsere Kompaktgeräte auch ideal im sichtbaren Bereich, wie z. B. einer Nische installieren. Eingesetzt wird zudem die neueste calorMATIC Reglergeneration.“

Auch für beengte Platzverhältnisse: Stellfäche auroCOMPACT 0,41 m²

Die Einbringung der Anlagen ist durch das SplitMountingConcept einfach durchführbar: Die Geräte lassen sich durch das Lösen weniger Verbindungen schnell teilen und wieder zusammenbauen. Die Wartung ist trotz der kompakten Maße aufgrund der praxisorientierten und durchdachten Bauweise an allen Komponenten einfach und sicher umsetzbar. Das größte Kompaktgerät – der auroCOMPACT mit einer Einbindung für die solare Warmwasserbereitung – benötigt bei 1,88 m Höhe lediglich eine Stellfläche von 0,41 m². Der ecoCOMPACT ist in acht Gerätevarianten mit Schichtladespeicher sowie zwei Modellen mit Rohrwendelspeicher mit Heizleistungen von 14 bis 26 kW und Speichergrößen von 90 bis 200 Litern erhältlich. Mit der gesteigerten Warmwasserleistung auf NL 7,3 lassen sich auch hohe Ansprüche im Mehrfamilienhaus umsetzen. Der auroCOMPACT bietet in vier Baugrößen Heizleistungen von 14 bis 20 kW und Speicher mit 150 bis 190 Litern Inhalt bis NL 2,0.
Aktuelle Forenbeiträge
Diel schrieb: Hallo zusammen Ich hatte am Anfang 1998 die Probleme das der Brenner zeitweise auf Störung ging. Ich habe damals das...
schorni1 schrieb: Mich interessiert nur, warum in der Montageanleitung gefordert wird, einen bestimmten CO2-Anteil im Abgas einzuhalten. Weil...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik