Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 11.04.2014

Röhrenkollektoren SolarPlus Serie B
Brötje präsentiert verbesserte Produkte

Solarthermie gilt als hervorragende Ergänzung einer modernen Heizungsanlage, insbesondere in Form von hocheffizienten Vakuumröhrenkollektoren. Pünktlich zu den Frühjahrsmessen kann Brötje die Weiterentwicklung seiner SolarPlus Heat-Pipe- (HP) und Direct-Flow-Modelle (DF) vorstellen. Mit der Serie B wurden die HP- und DF- Kollektoren in verschiedenen Details entscheidend verbessert. Ihr Wirkungsgrad bei 600 W/m² und 50 K Temperaturdifferenz liegt bei 61 bzw. 63 % und damit deutlich über dem vergleichbarer Produkte.

Zahlreiche Vorteile: Brötje präsentiert seine Röhrenkollektoren SolarPlus Serie B. Bild: August Brötje GmbH<br />
Zahlreiche Vorteile: Brötje präsentiert seine Röhrenkollektoren SolarPlus Serie B. Bild: August Brötje GmbH
Die Brötje SolarPlus HP 20 und HP 30 B verfügen nun über einen neuen, schmaleren Sammler. Die Dämmung ist in den Deckel integriert, der sich nach oben öffnet und dabei fest verbunden bleibt. Gleichzeitig dient er als Halterung für den Kopf der Röhre. Der Kompensator fällt entsprechend kürzer aus. Als maximaler Betriebsdruck wird nun 10 bar angegeben. Durch die veränderten Maße sind die neuen Röhren nicht mit dem alten Sammler kompatibel.

Bei den DF-Modellen bleibt die Röhre gleich, der Sammler ist nun extern identisch zur HP-Ausführung. Hier gilt 8 bar als maximaler Betriebsdruck. Da die Röhren der SolarPlus DF 20 und 30 unverändert bleiben, können sie auch mit dem neuen Sammler eingesetzt werden. Bis zu 150 Röhren lassen sich bei beiden Ausführungen in Reihe schalten.

Zusätzlich hat Brötje für die SolarPlus-Varianten die Befestigung angepasst – hier kommt eine neue Klemme zum Einsatz. Außerdem benötigt der Installateur zukünftig nur vier statt acht Klemmen pro Kollektor, was die Montage vereinfacht und beschleunigt. Die neuen Befestigungsartikel lassen sich mit Hilfe entsprechender Klemmensets auch mit dem bisherigen Sammler verwenden. Ein weiterer Mehrwert: Die neuen Sammler benötigen als verpackte Einheit weniger Lagerplatz.

Brötje ist auf der IFH Intherm in Nürnberg in Halle 3A an Stand 3A.409 zu finden.
Aktuelle Forenbeiträge
derjoerg schrieb: Ich danke allen für die vielen Antworten, wesentlich in meinem Fall scheint zu sein, dass ich aus dem System Eigentumsflasche...
Hanna1995 schrieb: Hallo zusammen, vielen Dank für eure tolle Hilfe bisher! Vier Fragen hätte ich dazu: - Bei unserer Rigole handelt es...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik