Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.06.2014

PV-Montagesysteme für jeden Einsatzort

Der Freiburger Montagesystem-Hersteller Creotecc GmbH präsentiert dieses Jahr auf der Intersolar als Messeschwerpunkte zwei neue Produktlinien für mittlere bis große Anlagenkonzepte auf Flachdächern und im Freiland.

CREOTERRA-QUICKROOT-Gestell kurz und lang. Bild: Creotecc
CREOTERRA-QUICKROOT-Gestell kurz und lang. Bild: Creotecc

Die Weiterentwicklung der unter dem Namen VENTECC bekannten aerodynamischen Flachdachsysteme hat ein völlig neu konstruiertes, aus Aluminium gefertigtes System hervorgebracht, das nicht nur preislich Maßstäbe setzt, sondern auch Detaillösungen für Probleme liefert, mit denen der Installateur auf dem Dach viel zu oft allein gelassen wird. So wird z.B. bei Bedarf für eine ausreichende Querentwässerung der Dachfläche gesorgt, es gibt Zubehör für eine intelligente Kabelführung im System, und der statische Systemverbund lässt sich über die bei größeren Dächern unvermeidlichen Firstkanten und Entwässerungskehlen hinweg mit geeigneten Anschlussbauteilen fortsetzen. Die komplette Statik- und Materialplanung erfolgt wie gewohnt über das webbasierte Auslegungsprogramm CREOTOOL, das mit zusätzlichen Output-Optionen für die Flachdachsysteme beste Voraussetzungen für einen reibungslosen Montageablauf herstellt.

Die bei Freilandanlagen bewährten Systeme der CREOTERRA-Familie wurden mit Blick auf PV-Anlagen im Kraftwerksmaßstab um die Produktlinie POLARIS ergänzt, deren Tragstruktur komplett aus verzinktem Stahl gefertigt ist. Aus Standard-Geometrien lassen sich damit über unterschiedliche Stützenanordnungen und differenzierten Materialeinsatz individuell auf Projektanforderungen zugeschnittene Systeme zusammenstellen, die den Boden- und Lastbedingungen an jedem Standort gerecht werden und besonders wirtschaftliche Lösungen ermöglichen. Die industrielle Fertigung der Stahlprofile ermöglicht eine schnelle Produktion großer Mengen bei gleichzeitig hohem Vorfertigungsgrad. Die detaillierte Systemoptimierung, komplette Statikplanung und zuverlässige Lieferlogistik liegen wie bisher in der Hand der Creotecc-Projektabteilung. Die beim Bau von Freilandanlagen international bewährten CREOTERRA-Systeme mit Binder- Pfetten-Tragwerken aus Aluminium werden unter dem Namen SIRIUS weitergeführt. Darüber hinaus erwarten den Besucher zahlreiche Produkt-Ergänzungen und -Weiterentwicklungen wie z.B. ein Modul- Einlegesystem mit integrierter SCHNEESTOPP-Funktion, das CREOVER- Zubehör-Paket für einfache PV-Montagen an der Fassade, Dachhaken- Montagesets für Dächer mit Aufsparrendämmung, Aufständerungs- Varianten für bekieste und begrünte Flachdächer, neue Zubehörteile für eine sichere und einfache Kabelführung und vieles mehr.

Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
Benutzernamen sind out schrieb: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich würde gerne eine Speicherpuffer an eine Kombitherme mit Durchlauferhitzer anschließen. Es geht um diese Therme: Weishaupt Thermo Condens WTC 25-A Ausf. C Anleitung...
JanOrz schrieb: Ich habe nun endlich die Zeit gefunden dem Heizungsbauer und dem Zuständigen bei Nibe eine email zu schreiben. Aufgrund einer optimalen Auslegung durch skyme mit gleich langen Kreisen (ca. 80m) und einer...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik