Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 17.06.2014

Nur Schweigen ist leiser

Der Wert einer Immobilie hängt im Wesentlichen von der Wohnqualität ab. Eine große Rolle spielt dabei der Schallschutz beim Ableiten von Abwässern. Hier bietet das neue System DRAIN von CONEL die optimale Lösung. Dank seiner mineralstoffverstärkten Mittelschicht besticht es mit einer äußerst
hohen Geräuschdämmung. Das bestätigen auch die Messergebnisse des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik in Stuttgart.

DRAIN wird in den typischen Dimensionen für Abflussrohre geliefert, sodass für Anschlüsse keine Adapter oder Übergänge nötig sind. Bild: Conel
DRAIN wird in den typischen Dimensionen für Abflussrohre geliefert, sodass für Anschlüsse keine Adapter oder Übergänge nötig sind. Bild: Conel
Doch die hohe Geräuschdämmung ist nicht der einzige Vorteil von DRAIN. Die mineralstoffverstärkte Mittelschicht ermöglicht aufgrund ihrer geringen Längsausdehnung eine Installation des gesamten Abwassersystems ohne Lang- oder Dehnungsmuffen. Außerdem verfügen die Systemrohre über eine hohe Ringsteifigkeit und sichern damit die dauerhafte Dichtigkeit des Abwassersystems. Rohre und Formteile lassen sich aufgrund der kälteschlagzähen Werkstoffe auch bei niedrigen Temperaturen gut verarbeiten.

DRAIN wird in den typischen Dimensionen für Abflussrohre geliefert, sodass für Anschlüsse keine Adapter oder Übergänge nötig sind. Die Planung und Montage erfolgt analog den bekannten schallgedämmten Abflusssystemen. Die Farbe Weiß ermöglicht auch eine Aufputzmontage im Kellerbereich.

Für den Monteur bietet DRAIN wertvolle Zeitersparnis. Durch die Zentimeter- Markierungen und das aufgedruckte Lineal gehört das Abmessen der Vergangenheit an. Die DRAIN-Formstücke in den typischen Dimensionen sind hydraulisch optimiert. Das macht eine höhere Belastung und teilweise sogar kleinere Dimensionen für die Fallleitung möglich. Beim Thema Brandschutz sind die bewährten Lösungen aus der Serie FLAM von CONEL auch für DRAIN geprüft und zur Zulassung beantragt.
Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Grundsätzlich ist letzendlich die real benötigte elektrische Gesamtantriebsenergiemenge ausschlaggebend! Da beim Luftwärmepumpen logischerweise der Kältemittelverdampfer, je nach klimatischen Bedingungen...
Pluto25 schrieb: Weshalb schaltet die Pumpe bei über 50K Differenz ab? Diese Funktion mal außer Kraft setzen. Mit etwas Glück spült sich die Anlage dann wieder frei, in jedem Fall würde wenigstens wieder Wärme runterkommen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik