Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.08.2014

Duschwannen statt Fliesen

Ein großzügig gestalteter Duschbereich im Bad ist heute der Wunsch der meisten Bauherren und Modernisierer. Mit einer superflachen Duschwannenserie für das mittlere Preissegment zeigte Koralle auf der IFH/Intherm 2014 in Nürnberg attraktive und sichere Alternativen zum heute oft noch üblichen Verfliesen des Duschplatzes: Die Koralle T700-Duschwannen zeichnen sich durch eine hautfreundlich-warme Acryloberfläche aus und lassen sich durch ihre puristische Linienführung gut mit hochtransparenten Duschabtrennungen zu einer ästhetischen Einheit reduzierten Designs verbinden.

Die bodengleiche Duschwannenserie Koralle T900 ist nicht nur durch ihre hautfreundliche Oberfläche aus Sanitäracryl, sondern auch durch ihre besondere Eleganz eine beliebte Alternative zu dem sonst üblichen, aber im Hinblick auf Durchfeuchtung unsicheren Verfliesen des Duschplatzes.<br /><br />Foto: Koralle Sanitärprodukte GmbH
Die bodengleiche Duschwannenserie Koralle T900 ist nicht nur durch ihre hautfreundliche Oberfläche aus Sanitäracryl, sondern auch durch ihre besondere Eleganz eine beliebte Alternative zu dem sonst üblichen, aber im Hinblick auf Durchfeuchtung unsicheren Verfliesen des Duschplatzes.

Foto: Koralle Sanitärprodukte GmbH
Während früher überwiegend Duschwannen bis etwa 900 x 900 mm gefragt waren, gehen heute die Wünsche der Nutzer mehr in Richtung größerer Duschplätze, die trotz aller Risiken oft verfliest werden. Mit quadratischen superflachen Wannen in den Abmessungen 800 x 800, 900 x 900, 1.000 x 1.000 und 1.200 x 1.200 mm sowie zwei Viertelkreismodellen mit Schenkellängen 900 bzw. 1.000 mm bietet Koralle eine ganze Reihe von sicheren Duschplätzen für unterschiedlichste Grundrisse.

Darüber hinaus steht ein ungewöhnlich breites Sortiment von insgesamt 32 Duschwannen in verschiedenen Maßen von 900 x 700 bis 1.900 x 900 mm zur Auswahl. Dabei eignen sich die Größen 1.700 x 750 und 1.800 x 800 mm besonders im Sanierungsbereich, um zuvor dort installierte Badewannen zu ersetzen. 

Edle Eleganz bringt die absolut bodengleich einzubauende Duschwanne Koralle T900 ins Bad. Die im oberen Preissegment angesiedelte Serie umfasst quadratische und rechteckige Duschflächen in den Größen 900 x 900, 1.000 x 1.000, 1.200 x 900 und 1.200 x 1.200 mm, 1.000/1.400/1.600/1.700/1.800 x 900 mm sowie zwei Viertelkreismodelle mit 900 bzw. 1.000 mm Schenkellänge. Sogar barrierefreie Bäder nach DIN 18040 lassen sich mit der 1.200 x 1.200 mm großen Duschwanne normgerecht ausstatten.

Für die Koralle T900 liegt ein Schallschutzgutachten nach DIN 4109 vor. Die Duschwannen verbinden das elegante, puristische Design der unterschiedlichen Wannenformen mit hoher funktionaler Sicherheit: Sie werden komplett mit festverbundenem Styroporträger und integriertem überfliesbarem Dichtband geliefert. Hier braucht man sich nicht wie so oft bei Fliesen Sorgen um eventuell durchsickerndes Wasser zu machen. Montiert mit einer hochleistungsfähigen 90er-Ablaufgarnitur beträgt die Gesamtaufbauhöhe nur 120 mm. Mittels einer beiliegenden Styroporplatte kann der Installateur leicht einen eventuell notwendigen Höhenausgleich durchführen. 
Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
 
Website-Statistik