Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 04.08.2014

Leichte und effiziente Hallentiefstrahler

Mit dem neuen LED-Highbay SUN 135 präsentiert abalight einen runden, besonders
flachen, leichten und dabei äußerst effizienten Hallentiefstrahler. Bei 135 Watt erzielt er einen Lichtstrom von über 18.000 Lumen. Die Lichtausbeute beträgt über 130 Lumen pro Watt bei einer Farbtemperatur von 6000 Kelvin und einem Farbwiedergabewert von über Ra 80. Der eigens für den LED-Highbay entwickelte integrierte Treiber erreicht einen Wirkungsgrad von 97%. Das kompakte GehÄuse aus Aluminiumdruckguss wiegt nur 5 kg und sogt für eine robuste Bauform mit der Schutzart IP67.

abalight SUN 135 steht für lichtstarke, hocheffiziente Hallen-Lichtlösungen. Bild: abalight
abalight SUN 135 steht für lichtstarke, hocheffiziente Hallen-Lichtlösungen. Bild: abalight
Wartungsfreundlich und hitzebeständig
Der SUN 135 ist auf Umgebungstemperaturen von bis zu 40 Grad ausgelegt und hält den Betriebsbedingungen, die hÄufig unter Decken von Produktions- und Lagerhallen herrschen, bestens stand. Dank der hohen Schutzart von IP67, die ein Eindringen von Staub und Wasser verhindert, erweist sich der Hallenstrahler zudem als äußerst wartungsfreundlich. Die Klassifizierung der Brandklasse D prädestiniert ihn für den Einsatz in feuergefährdeten Betriebsstätten wie der Textil- und Holzverarbeitung. Mit der ENECZertifizierung stellt abalight die Konformität mit den europäischen Sicherheitsnormen unter Beweis. Eine dimmbare Variante kommt gegen Ende des Jahres 2014 auf den Markt.

LED-Licht fördert die Konzentration und reduziert Arbeitsunfälle
Für den Halleneinsatz bieten LED-Beleuchtungssysteme vielfältige Vorteile gegenüber den noch überwiegend installierten Quecksilberdampf- (HQL) und Leuchtstofflampen. Unter wirtschaftlichen Aspekten punktet LEDBeleuchtung durch lange Lebensdauer, geringen Energieverbrauch sowie minimalen Wartungsaufwand.

Darüber hinaus wirkt sich LED-Licht positiv auf den menschlichen Organismus aus. Gerade in der Schichtarbeit fördert tageslichtähnliches Licht die Konzentration und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und trägt so dazu bei, Fehlerraten sowie die Anzahl von Arbeitsunfällen zu reduzieren. Die Tage der HQL-Lampen sind übrigens gezählt: Ab April 2015 dürfen sie gemäß EU-Verordnung 245/2012 nicht mehr in den Handel gebracht werden.
Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Hallo Dietmar, sehe ich genauso. Auch in diesem Fall ist der Schluß von einem Fall auf die Allgemeinheit nicht sinnvoll. Ich persönlich kenne auch sehr viele sehr kompetente Fachhandwerker mit herausragender...
Martin24 schrieb: Verstehe ich nicht. Du senkst den Wärmewiederstand des Bodenbelags aber lässt die Vorlauftemperatur gleich? Auch den Volumenstrom der Kreise? Natürlich wird es dann im Raum wärmer. Meinst Du das mit...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik